Sky Q: Wann kommt UHD für IPTV? Das sagt Sky

15
27611
Sky Q IPTV-Box
Bild: Sky

UHD-Qualität gibt es auf der Sky Q IPTV-Box bislang bei Drittanbietern wie Netflix und Disney+. Der Anbieter wollte bereits 2022 für seine eigenen Pay-TV-Sender, die Bundesliga und Formel 1 nachliefern. DIGITAL FERNSEHEN kennt den aktuellen Stand.

Sky Q für IPTV ist laut Anbieter Sky Deutschland das beliebteste Produkt im Angebot. Mit der dazugehörigen IPTV-Box können nicht nur die Pay-TV-Inhalte von Sky klassisch über die Fernbedienung und den digitalen Program Guide abgerufen, sondern auch On-Demand-Inhalte gestreamt werden.

Auch die Apps von Netflix, Prime Video und anderen Anbietern sind auf der Sky Q Box für IPTV installierbar. Über die Apps der Drittanbieter können Inhalte mittlerweile wie vom Anbieter versprochen in UHD wiedergegeben werden können. Zudem hat Sky seiner IPTV-Kundschaft jedoch in Aussicht gestellt, in der zweiten Jahreshälfte 2022 die UHD-Option auch für Sky-Inhalte wie die Bundesliga und die eigenen Sender des Pay-TV-Anbieters nachzuliefern. Langsam wird es Frühling 2023 – und die Kundschaft wartet weiterhin darauf.

Sky Q IPTV: UHD für Sky-Sender noch nicht in Sicht

Wer nun darauf wartet, die Bundesliga über seine Sky Q IPTV-Plattform in UHD-Auflösung zu sehen, muss sich wohl leider noch ein wenig gedulden. Denn DIGITAL FERNSEHEN hat beim Anbieter zum aktuellen Stand der Nachrüstung nachgefragt und zunächst eine etwas ernüchternde Antwort erhalten. So bestätigte ein Sky-Sprecher zwar, dass sich das UHD-Upgrade für Sky-Inhalte auf Sky Q IPTV zwar weiterhin geplant sei, es jedoch für die Umsetzung noch keinen konkreten Zeitraum auf der sogenannten Roadmap gebe.

Das heißt auf gut Deutsch: Sky-Kunden mit IPTV-Box müssen sich weiterhin gedulden – diesen Wortlaut bestätigte der Anbieter auf Nachfrage. Konkret ist damit zwar nicht geklärt, wann das UHD-Upgrade endlich kommt. Dass zunächst erstmal nicht damit zu Rechnen ist, scheint aber nun glasklar.

Bildquelle:

  • sky-q-iptv: Sky

15 Kommentare im Forum

  1. Also kein UHD in absehbarer Zeit. Bei Sky leider schon die Regel, sich nicht an Zusagen zu halten. (n)
  2. Tjo....das Grundproblem für einen linearen Dino. Kabel/SAT kannste nicht kannibalisieren, also werden alle Internetgucker, auch die bei WOW, mit 90iger Jahre Technik abgespeist. Da wird sich auch nichts dran ändern, so lange Comcast den Laden überhaupt und dann zweigleisig betreibt.
  3. Für die wenig Inhalte ist mir UHD relativ egal. Das absolute no-go sind für mich fehlende Cloud Aufnahmen und insbesondere fehlendes Timeshifting
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum