Analoge Abschaltung auch im Kabel? Verwirrung in der Bevölkerung

79
23
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Die Kommunikation zur Abschaltung der analogen Satellitenausstrahlungen am 30. April 2012 führt offenbar vielfach zu Missverständnissen. Fast ein Drittel der Deutschen glaubt, auch Kabelkunden könnten ab diesem Termin ausschließlich digitales Fernsehen empfangen.

Anzeige

Das geht aus einer am Donnerstagabend vorgestellten repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos unter 1 000 Personen im Auftrag des größten deutschen Kabelnetzbetreibers Kabel Deutschland hervor. Demnach fehlt 30,7 Prozent der Bevölkerung die Information, dass Kabelkunden von der Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens nicht betroffen sind. Immerhin die Hälfte der Befragten ab 14 Jahren (50,1 Prozent) wusste aber, dass die Kabelkunden generell keine Abschaltung des analogen Fernsehens zu befürchten haben.
 
Immerhin fruchtet die Aufklärung: Lediglich 1,3 Prozent der Deutschen konnten mit dem Thema „Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens“ gar nichts anfangen. Kabel Deutschland nahm die Umfrage zum Anlass, erneut darauf hinzuweisen, dass parallel zu digitalen Sendern auch weiterhin das analoge Angebot mit knapp drei Dutzend Programmen in die Netze von Kabel Deutschland eingespeist wird.

„Unsere Kunden sollen die freie Wahl zwischen dem analogen und dem digitalen Angebot haben. Eine ‚Zwangsdigitalisierung‘ würde die Sehgewohnheiten vieler langjähriger Kunden einfach ignorieren“, begründete der KD-Vorstandsvorsitzende Adrian von Hammerstein das Festhalten an der älteren Verbreitungstechnik.
 
Der Auerbach-Verlag informiert Sie im Rahmen der Initiative „Digital-TV Jetzt!“ gemeinsam mit den Partnern Astra und Loewe umfassend über den digitalen Umstieg.[ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

79 Kommentare im Forum

  1. AW: Analoge Abschaltung auch im Kabel? Verwirrung in der Bevölkerung Das liegt aber daran das sehr viele Berichte in Tages Zeitungen einfach dies behaupten. Die Kabelanbieter versuchen dann auch noch ihren Profit daraus zu schlagen um ihre Abos für die Privaten Sender loszuschlagen.
  2. AW: Analoge Abschaltung auch im Kabel? Verwirrung in der Bevölkerung Wenn man auch die analogen Signale der Sender in das analoge Kabel einspeist, welche ständig darauf hinweisen, dass das analoge Satellitenfernsehen eingestellt wird. Da man unbedingt weiter analog anbieten will, sollte man reanalogisieren. Sonst schafft man Verwirrung.
  3. AW: Analoge Abschaltung auch im Kabel? Verwirrung in der Bevölkerung Bei KD wird doch bereits zu 80% Reanalogisiert.
Alle Kommentare 79 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum