O2 startet flächendeckenden Vertrieb von Kabelanschlüssen

0
3536
o2 my home tarif
Anzeige

O2 komplettiert sein Zuhause-Angebot: Nach einem Vermarktungsstart in ausgewählten Shops Anfang Dezember (DIGITAL FERNSEHEN berichtete) geht der Vertrieb von Kabelanschlüssen nun flächendeckend los.

Ab sofort können O2-Kunden einen Breitbandinternetzugang via Kabel in allen Vertriebskanälen buchen, online unter o2.de, über die Hotline und auch in den Shops. Zumindest sobald die Läden nach der Corona-bedingten Pause wieder öffnen können. Der Kabelzugang wird über das Abkommen mit Vodafone Deutschland realisiert – die erste Kabel-Wholesale-Partnerschaft in Deutschland, die nun in die volle Umsetzung geht.

Telefónica Deutschland / O2 und Vodafone Deutschland unterzeichneten im Frühjahr 2019 ein Zugangsabkommen, das O2 als einzigem Anbieter exklusiv langfristigen Zugriff auf die bundesweite Kabelinfrastruktur von Vodafone sichert. Im November 2020 startete der Vertieb von Kabelanschlüssen in ausgewählten O2 Shops. Ab sofort ist Kabel in allen Vertriebskanälen erhältlich. Das Kabelabkommen kommt somit nun voll zum Tragen. Insgesamt erreicht O2 mit seinen attraktiven Zuhause-Angeboten aktuell 24 Millionen Kabelhaushalte. Diese Zahl wird in den nächsten Jahren kontinuierlich ansteigen, da man unmittelbar vom weiteren Ausbau des Vodafone Kabelnetzes profitiert. Das Abkommen mit Vodafone sieht Surf-Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s vor, perspektivisch sogar mehr.

Kabelabkommen mit Vodafone geht in die volle Umsetzung

Während man das eigene 4G- und 5G-Mobilfunknetz selbst ausbaut, setzt der Anbieter im Festnetzgeschäft auf Kooperationen. Über die Infrastruktur der Deutschen Telekom bietet O2 seinen Kunden VDSL und künftig auch Glasfaser im ganzen Land an. Über die bundesweiten Kabelnetze von Vodafone und künftig Tele Columbus stellt der Anbieter seinen Kunden zudem Breitbandkabel zur Verfügung. Hinzu kommt die Abdeckung über Kooperationen auf regionaler Ebene, zum Beispiel mit vitroconnect/EWE TEL und wilhelm.tel.

Im November 2020 hat O2 einen Tarif auf den Markt gebracht, der für alle drei Festnetztechnologien sowie den Homespot gilt. Bei O2 my Home gibt es einheitliche Konditionen für alle vier Zuhause-Technologien. Die Bandbreite kann nach individuellem Bedarf gewählt werden. Der technologieübergreifende Verfügbarkeits-Check zeigt, welche Geschwindigkeiten über welche Technologien möglich sind.

Ein O2-Tarif für vier Technologien

Neukunden, die sich für einen Laufzeitvertrag entscheiden, bekommen in den ersten zwölf Vertragsmonaten jeweils 10 Euro Rabatt. Bestandskunden, die bereits ein Produkt des Anbieters nutzen und zusätzlich einen O2 my Home Tarif abschließen, profitieren mit einem monatlichen Preisnachlass von 10 Euro.

Quelle: Telefónica Deutschland

Bildquelle:

  • df-o2-my-home-logo: Telefónica 7 o2

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum