DAB+: Aufschaltungen und Frequenzwechsel im Juni

0
20115
DAB Plus DAB+
Bild: SWR
Anzeige

Um von den aktuellen Aufschaltungen im DAB+-Netz zu profitieren wird empfohlen, einen Sendersuchlauf am heimischen Empfänger durchzuführen.

Anzeige

Die Aktivitäten im Juni konzentrieren sich auf den Norden und Süden. Sowohl der NDR, als auch der SWR sowie der Betreiber ON AIR support haben neuen DAB+-Sender in Betrieb genommen. Hierdurch verbessern sich die Empfangsmöglichkeiten für Hörer in den betroffenen Regionen.

Im Norden sind NDR Radioprogramme rund um Nienburg/Weser ab sofort besser über Digitalradio zu empfangen: Der NDR hat nahe Linsburg einen weiteren DAB+-Sender in Betrieb genommen, der die Region zwischen Hodenhagen, Schwarmstedt, Wunstorf, Uchte, Sulingen und Bruchhausen-Vilsen versorgt. Radiohörerinnen und Radiohörer in Nienburg/Weser sowie in Wietzen, Bücken, Hoya, Eystrup und Rethem können die Hörfunkprogramme des NDR nun im Haus über DAB+-Radio und damit in besserer Qualität empfangen. Zugleich werden damit die letzten Versorgungslöcher auf der B6 zwischen Hannover und Bremen geschlossen.

Besser DAB+-Privatradioversorgun in Ulm, um Ulm und um Ulm herum

Im Süden hat die ON AIR support in Aalen derweil ebenfalls einen neuen DAB+-Sender in Betrieb genommen. Dieser versorgt seitdem den Bereich nördlich von Ulm bis an die hessische Landesgrenze heran, übernimmt westlich nahtlos von Stuttgart und Geislingen und versorgt östlich auch im Bundesland Bayern ein Stück weit die Hörer mit 16 Privatradioprogrammen auf dem Digitalradio Kanal 11B.

Im neu eröffneten Rosensteintunnel in Stuttgart gibt es künftig eine große Programmvielfalt, da die Radioprogramme jetzt auch über DAB+ empfangbar sind. Aufgrund von drei ausgestrahlten Blöcken (5C, 9D und 11B), besteht die Auswahl zwischen 35 Programmen. Neben den Programmen DasDing, SWR Aktuell, SWR1, SWR2 und SWR3 werden auch alle Regionalprogramme von SWR4 ausgestrahlt.

Mit der Aufschaltung der Sendeanlage Pfaffenhofen verbessert sich im gleichnamigen Landkreis und entlang der A9 der Empfang der 13 DAB+-Programme des ersten nationalen Programmbündels, darunter Absolut Relax, Klassik Radio, Radio Energy, Radio Bob!, Sunshine Live und die drei Programme des Deutschlandradio: Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova.

Quelle: Digitalradio Büro Deutschland

Bildquelle:

  • dab-plus-radio: SWR
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum