90s90s behebt Empfangsprobleme über DAB+

8
10438
DAB Plus Digitales Radio; © dabplus.de
© dabplus.de
Anzeige

Den Platz vom zum Jahreswechsel eingestellten Sportradio Deutschland auf dem 2. DAB+-Bundesmux nimmt nun der Sender 90s90s ein. DIGITAL FERNSEHEN berichtete über das Aus des Senders und den dadurch frei werdenden Slot.

Anzeige

Der Jahreswechsel brachte den Hörerinnen und Hörern des sogenannten 2. DAB+ Bundesmux ein neues Radioprogramm: Mit „90s90s“ ist inzwischen ein Sender für Menschen gestartet, die die Musik der 90er lieben, von 90s House über Rock bis hin zu Boygroups. 90s90s nimmt den bisherigen Sendeplatz von Sportradio Deutschland ein. Der nahtlose Übergang ist nach Ansicht von Antenne Deutschland ein weiterer Beweis für die hohe Attraktivität von bundesweiten DAB+-Programmplätzen. Einige Probleme zum Start sollen laut Medienberichten inzwischen behoben worden sein.

Für den Empfang soll man dafür ab dem 1. Februar einen Suchlauf durchführen, wie Satellifax meldete und sich dabei auf Senderangaben bezieht. Das Branchenmagazin spekuliert über eine neue Service-ID des Prviatradios, mit der man in modernen Autoradios das richtige Logo angezeigt bekommen könne und nicht mehr das bisherige von Sportradio Deutschland. Zudem soll es dadurch keine Umschaltung mehr auf Femotion Radio bei schlechterem Empfang in NRW und Bremen geben, so Satellifax. Das Branchenmagazin verweist überdies darauf, dass 90s90s abseits der behobenen Empfangsprobleme in seinem DAB+ Programm jetzt auch mit Nachrichten und Moderation auf Sendung geht.

90s90s füllt Sportradio-Lücke

„Seit dem Start im Oktober 2020 ist die Attraktivität unserer nationalen DAB+ Plattform mit einer technischen Reichweite von etwa 70 Millionen Hörerinnen und Hörern stetig gestiegen, alle Programmplatze sind seit Monaten belegt, weitere Interessenten befinden sich auf einer Warteliste“, sagt Mirko Drenger, CEO des Plattformbetreibers Antenne Deutschland. Und er ergänzt: „Diese Entwicklung entspricht dem positiven Trend von DAB+ als Radioempfangsweg auch auf lokaler, regionaler und landesweiter Ebene. Begleitend zur DAB+ Programmverbreitung unterstützen wir Werbetreibende in diesem wachsenden Markt mit innovativen Vermarktungsmöglichkeiten, die Radio, Online und Out of Home miteinander verbinden“.

Folgende 16 private Sender sind derzeit im 2. nationalen DAB+-Programmpaket enthalten:

  • 80s80s
  • NEU: 90s90s
  • Absolut Bella
  • Absolut Germany
  • Absolut Hot
  • Absolut Oldie
  • Absolut Top
  • AidaRadio
  • Antenne Bayern
  • Beats Radio
  • Brillux Radio
  • dpd Driversradio
  • Nostalgie
  • Rock Antenne
  • RTL Radio
  • Toggo Radio

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel über den 90s90s-Schwestersender von 80s80s, der bereits seit einiger Zeit auf on air ist.

Quelle: Antenne Deutschland

Bildquelle:

  • dabplus2: © dabplus.de
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. Geil, darauf freue ich mich. Der hat wirklich gefehlt. Jetzt noch nen Sender mit House Mucke wäre auch noch schick.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum