DAB+: Neuer Sender für Handwerker geht bundesweit an den Start

0
16744
DAB Plus Digitales Radio; © dabplus.de
© dabplus.de
Anzeige

Der letzte Sender-Platz auf dem bundesweiten DAB+ Multiplex von Antenne Deutschland geht, wie es scheint, an ein Handwerker-Radio. Das Unternehmen Brillux vermeldete nun den Aufbau eines eigenen Programms.

Anzeige

Bei der Firma handelt es sich um einen Hersteller, Direktanbieter und Vollsortimenter im Lack- und Farbenbereich. Man hat aber auch beispielsweise Baustellenradios im Sortiment, die DAB+ empfangen können – ein eigener Sender für Handwerker passt da perfekt ins Profil.

Das haben sich wohl auch die Leute bei Brillux gedacht. Aktuell sucht man schon fleißig Mitarbeiter für den bundesweiten DAB+ Sender via Inserat. Den Unternehmensangaben lässt sich entnehmen, dass sich bei dem bundesweiten DAB+ Programm namens Brillux Radio „alles um die Themen Renovieren, Sanieren und Umgestalten dreht“. Aktuelle Lifestylethemen und spannende Branchenbeiträge sollen das als Vollprogramm ausgelegte Angebot abrunden.

Brillux Radio wird wohl der letzte Sender auf dem zweiten bundesweiten DAB+ Multiplex

Auch wenn dies noch nicht von den beteiligten Parteien bestätigt wurde, ist stark anzunehmen, dass Brillux Radio über den zweiten DAB+ Multiplex von Antenne Deutschland starten wird. Ansonsten würde allein schon die häufige Verwendung der Vokabel „bundesweit“ wenig Sinn machen. In dem Sender-Bouquet ist passenderweise außerdem noch genau ein letzter Platz frei. Im Herbst vergangenen Jahres besetzte mit AIDAradio ein ähnlich gearteter Unternehmens-Sender den 15. von 16 Slots (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Brillux beschäftigt nach eigenen Angaben über 2.500 Mitarbeiter, die in über 190 Niederlassungen und vier Produktionsstätten zu Werke gehen. Der Hauptsitz des familiengeführten Unternehmens ist in Münster/Westfalen.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • dabplus2: © dabplus.de
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum