DAB Plus Sender bundesweit – was ist neu?

0
18527
DAB Plus Digitales Radio
© dabplus.de
Anzeige

Das regionale DAB Plus Angebot wächst kontinuierlich. Bundesweit sind nun einige regionale Sender dazu gekommen.

Bisher ist die Nachfrage nach DAB Plus Geräten ungebrochen – kein anderer Radioverbreitungsweg ist so stark auf dem Vormarsch. Zumindest wurden laut GfK-Panelmarket-Umfrage letztes Jahr 4,2 Millionen DAB Plus Geräte in zwölf europäischen Ländern verkauft. Somit wuchs der deutsche Absatz im Jahresvergleich um mehr als 23 Prozent. Parallel dazu entwickelt sich auch das Radio-Angebot: Inzwischen gibt es bereits 270 regional unterschiedlich empfangbare DAB Plus Programme. Um von den aktuellen Aufschaltungen zu profitieren, wird ein Sendersuchlauf empfohlen.

Aufschaltungen & Frequenzwechsel

Bundesweit
Seit 1. Februar sendet Klassik Radio Movie über das private bundesweite DAB Plus Programmensemble. Dabei wird das gesamte Ensemble jetzt auch vom Senderstandort Molbergen-Peheim ausgestrahlt und versorgt die Region Cloppenburg. 

Im Norden
Zudem versorgt der neue DAB Plus Sender bei Neumünster das Gebiet zwischen Bordesholm, Bornhöved, Boostedt, Hohenlockstedt, Hanerau-Hademarschen und Nortorf. In Hamburg hingegen steht ab sofort Delta Radio über den DAB Plus Kanal 10D zur Verfügung.

In der Mitte
Des Weiteren lässt sich Energy Berlin 103,4 in der Hauptstadt jetzt auch über den DAB Plus Kanal 12D empfangen.
Mit drei neuen DAB Plus Standorten verbessert außerdem der MDR die DAB Plus Versorgung in den Städten Görlitz, Zittau und Zeitz. Darüber hinaus verbessert der neue Sender am Standort Niedersgegen den SWR Empfang im westlichen Eifelkreis Bitburg-Prüm (Körperich-Verwaltungsgemeinschaft Neuerburg) für den DAB Plus Mux „SWR RP“ im Kanal 11A.

Im Süden
Zu guter Letzt können Nutzer in Baden-Württemberg das Programm anna.fm jetzt auf dem DAB Plus Kanal 11B anhören.

Bildquelle:

  • dabplus2: © dabplus.de

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert