Deutsche Bahn bietet jetzt Podcasts im ICE an

0
234
Frau mit Kopfhörern am Zug
© Halfpoint - stock.adobe.com
Anzeige

Die Deutsche Bahn ergänzt ihr ICE Portal um neue Inhalte und bietet jetzt auch neue Podcasts und Hörspiele an.

Um auf das Entertainment-Protal der Bahn zugreifen zu können, muss man sich im ICE mit dem WLAN-Netz verbinden. Anschließend öffnet sich die Seite automatisch. Im Zuge neuester Kooperationen hat die Bahn nun ihr ICE Protal um Podcasts und Hörspiele ergänzt. Dabei arbeitet die Deutsche Bahn unter anderem mit Deezer, FYEO und Podimo zusammen.

Somit können sich alle Hörbspiel- und Podcastfans jetzt unter anderem auf „Oktoberfest 1980 – Blutige Wiesn“, „Stranger Sounds“ oder „Das kleine Fernsehballett“ mit Sarah Kuttner freuen. Von FYEO kommt außerdem ein Adventskalender zum Hören. Unter dem finsteren Motto „In 24 Türchen bist du tot“ gibt es ab dem 1. Dezember jeden Tag eine neue Folge. Die Handlung dreht sich um einen als Weihnachtsmann verkleideten Mörder, der Berlin heimsucht. Über das ICE Portal sind die Folgen auch ohne FYEO-Abo zu hören.

Bildquelle:

  • bahnkopfhoerer: © Halfpoint - stock.adobe.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum