Nubert überrascht mit neuem DAB+ Radio-Sender nuFunk

5
11955
nubert nugo one
Das Unterwegsradio Portable nuGo! One wird künftig mit dem Nubert-Sender nuFunk vorprogrammiert ausgeliefert. © nubert

Nubert startet mit nuFunk überraschend einen DAB+ Radio-Sender für audiophile Radio-Hörer.

Darauf haben Musik- und HiFi-Fans lange gewartet: Ein Radiosender, der mit seinem Programm auf akustisch anspruchsvolle Hörerinnen und Hörer eingeht und ausschließlich klanglich überragende Aufnahmen aus Pop, Rock, aber auch Klassik und Jazz präsentiert.

Nubert sendet ab sofort über den eigenen Radiosender nuFunk

Ab heute sendet Nubert sein neues Radioprogramm nuFunk aus Schwäbisch Gmünd über das technisch hochwertige System DAB+ sowohl kuratierte Musiksendungen als auch fundierte Beiträge über moderne HiFi- und Surround-Wiedergabetechnologien. Tagesaktuelle Neuigkeiten aus der deutschen und internationalen Unterhaltungselektronik-Szene runden das Programm ab.

Perlen des nuFunk Programms

Fest eingeplant sind bereits folgende wöchentliche Sendungen: Günther Nubert liest aus „Technik Satt“ und fesselt Zuhörer mit Einblicken in die Entwicklung von Nubert Lautsprechern und Geräten, technischen Zusammenhängen und elektroakustischem Hintergrundwissen. In „Musikperlen für ehrliche Lautsprecher“ präsentiert Thomas Bien audiophile Geheimtipps. Bei dieser Sendung kommt nicht nur das geschulte Ohr voll auf seine Kosten. Zu guter Letzt entführt Roland Spiegler mit „104 Storys aus 47 nuJahren“ in die spannende Welt des Herstellers aus Schwäbisch Gmünd.

nubert
Von hier aus wird gesendet: Nubert Firmensitz in SChwäbisch Gmünd. Bildquelle: Nubert

Empfang

Anfangs wird die Signalstärke von nuFunk nicht ausreichen, um in jeder Region empfangbar zu sein. Bei Nubert ist man aber zuversichtlich, dass sich nuFunk bald bundesweit zu einem beliebten Sender entwickeln wird. Konkrete Empfangsdaten liefert der Audio-Hersteller zunächst. DIGITAL FERNSEHEN reicht diese schnellst möglich nach.

Bei hoher Datenrate von über 100 kbit/s ist DAB+ endlich das geeignete Werkzeug, um Klang auf Nubert-Niveau in die Radiowelt zu tragen. So ist die Dynamik höher als bei UKW, es gibt keine Störgeräusche oder Rauschen und auch das übertragene Frequenzband ist breiter. Mit Nuberts high-fideler Portable nuGo! One (Titelbild) hat der Hersteller selbst ein Produkt mit leistungsfähigem DAB+ Radioteil im Angebot. Der neue nuFunk-Sender ist selbstverständlich bei allen neu ausgelieferten nuGo!-Geräten fest einprogrammiert.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel über die High-End-Verstärker Sonderangebots-Aktion von Nubert von Mitte März.

Quelle: Nubert

Hinweis: Bei den Verlinkungen am Ende des Artikels handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN dabei eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-nubert-lager: nubert
  • df-nubert-nugo-one: Portable nuGo! One

5 Kommentare im Forum

  1. April April dafür gibt es leider keinerlei Kapazitäten mehr. Beide Bundesmuxe als auch der BW Mux sind voll, danach gibt’s nur noch den technischen Test im Raum Heilbronn und dieser darf keinerlei echten Radiosender verbreiten.
  2. Ja Ja, dieser erste April. Heute muss man wirklich überall aufpassen, was wahr ist und was ein Scherz ist.
  3. Eindeutig ein Aprilscherz, denn es wäre wirklich tragisch, wenn das bei Nubert der Maßstab für hohen Anspruch wäre. Wenn da 200 kBit/s stünde, wäre ich ggf. dabei.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum