Codec-Umstellung bei Lilo TV auf Astra

27
2253
Lilo.TV Logo
Bildquelle: Deutsches Musik Fernsehen
Anzeige

Betrifft alle Satellitenhaushalte und Kabelnetze, die Lilo TV von Astra einspeisen: Lilo.TV stellt die Videocodierung um.

Anzeige

Am morgigen Donnerstagvormittag (11. August) wird bei Lilo TV (12.633 GHz., horizontal, 22.000) die Videocodierung von MPEG 2 auf H.264 umgestellt. Aufgrund der effizienteren Technik wird sich die Bildqualität bei Lilo TV verbessern. H.264 erfordert jedoch ein Empfangsgerät, das H.264 empfangen kann, das sind zum Beispiel alle HDTV-Receiver oder HDTV-Fernseher.

Lilo TV seit Ende 2020 frei empfangbar

Zuschauer mit einem reinen SDTV-Empfänger werden dann nur noch den Ton von Lilo TV hören können, der Bildschirm bleibt jedoch dunkel. Der Free-TV-Sender startete im Dezember 2020 und gehört zu der Sendergruppe Deutsches Musikfernsehen. Dort sind unter anderem die Kochshow „Echt lecker“, Wiederholungen der Soap „Verbotene Liebe“ oder auch Volksmusik- und Schlagersendungen zu sehen.

Hier geht es zu einer ausführlichen Sendervorstellung von Lilo.TV.

Quelle: Lilo TV

Bildquelle:

Anzeige

27 Kommentare im Forum

  1. Nein, nur das Bild vielleicht. Und Zuschauer ? Denn mich gewinnen sie nicht dadurch und die Only SD Zuschauer fallen weg.
  2. Verstehe die Aktion auch nicht, das schadet denen doch mehr als es nützt. Den Sender schauen sicherlich keine Hippen jungen Leute mit UHD Geräten. Wenn dann die Omi und Opi mit einem alten Technisat Receiver von Anno Dazumal ;D
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum