Neuer Sender More Than Sports TV nun auch via Satellit

2
5952
More Than Sports TV
Anzeige

Der eoTV-Nachfolger More Than Sports TV ist jetzt auch über Satellit zu empfangen – allerdings nur mit HbbTV-fähigen Geräten.

Die Verbreitungswege werden ausgebaut: Der noch relativ neue Sender ist jetzt auch über Astra 19,2 Grad Ost zu empfangen. Jedoch ist ein Empfangsgerät mit HbbTV-Funktion Voraussetzung hierfür. Eine entsprechend ausgerüstete Set-top-Box oder ein Smart-TV sind also vonnöten. Im nächsten Schritt ist eine Verbreitung über das Kabelnetz geplant. Dies wurde bereits zum Sendestart am 19. Juni kommuniziert.

More Than Sports TV hat alle Empfangswege von eoTV übernommen. Der Sender ist damit über Magenta TV, waipu.tv, Amazon FireTV, Zattoo und Swisscom zu empfangen. Der neue Sender soll zeitnah auch über eine eigene, geräteunabhängige App verfügbar sein. Bis diese launcht, ist das Programm inklusive der Livespiele aus der European League of Football (DIGITAL FERNSEHEN berichtete) daher über die noch vorhandene eoTV-App zu sehen. Diese steht kostenlos zum Download bereit.

Zeljko Karajica hatte mit der SEH Sports & Entertainment Holding die Mehrheit an dem bestehenden Sender eoTV erworben. Als Partner steht ihm Raimund Koehler zur Seite, Geschäftsführer der Motorvision Group, die wiederum den Kanal im Frühjahr 2020 übernommen hatte. Gemeinsam wollen sie nun den Sender unter neuem Namen fortführen.

Lesen Sie auch weitere DIGITAL FERNSEHEN-Artikel zum Thema eoTV.

2 Kommentare im Forum

  1. Somit ist das Ptrogramm nicht via satellit empfangbar. Es wird lediglich das Hinzufügen des Livestreams zur Favoritenliste ermöglicht.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum