Heute Senderstart von More Than Sports TV mit Live-Football

6
10369
More Than Sports TV
Anzeige

Seit einigen Tagen ist das Aus von eoTV besiegelt. Heute Mittag wird stattdessen More Than Sports TV auf Sendung gehen.

Die Senderumstellung von eoTV zu More Than Sports TV wird diesen Samstag um 12 Uhr erfolgen. „Zu dieser Uhrzeit werden wir den Sender on Air in einer knapp einstündigen Präsentation unseren Zuschauern vorstellen.“, so ein Sprecher der Motorvision Group gegenüber DIGITAL FERNSEHEN.

Die Eröffnungspartie der European League of Football zwischen den Panthers Wroczlaw und den Cologne Centurions läuft heute live bei More Than Sports TV. In der Premieren-Saison sollen sich alle Sportfans dann auf die Spiele der kontinentalen Liga freuen können, die nicht exklusiv auf ProSieben Maxx oder bei ran.de laufen. Alle Partien werden als Wiederholung in voller Länge ausgestrahlt. Zudem sollen weitere Formate rund um die ELF hinzukommen.

Jeden Monat will der Sender zusätzlich die German MMA Championship mit einer Fight-Night live präsentieren. Zudem setzt man auf Motorsport-Magazine wie „Bike World“ und „Biker Lifestyle“ oder „Cars + Life“ und „Road Wars“.

Empfangsmöglichkeiten von More Than Sports TV

More Than Sports TV ist über Magenta TV, waipu.tv, Amazon Fire TV, Zattoo und Swisscom empfangbar. Im nächsten Schritt sei auch eine Verbreitung über das Kabelnetz geplant. Bis zum Launch einer eigenen Anwendung ist das Programm über die noch vorhandene eoTV-App zu sehen.

Der erste Sendetag sieht wie folgt aus:

Samstag:
12.00 Uhr Senderpräsentation
12.55 Uhr Food-Balls – Fresh, Hot & Knusprig
14.50 Uhr Senderpräsentation
16.00 Uhr European League of Football – Pre Game
17.45 Uhr European League of Football –LIVE: Breslau Panthers vs. Cologne Centurions
21.05 Uhr Food-Balls – Fresh, Hot & Knusprig
22.00 Uhr: GMC Fight Night – LIVE aus Gelsenkirchen

Das komplette Auftaktprogramm der ersten Woche finden Sie in Kürze in einem separaten DF-Artikel.

6 Kommentare im Forum

  1. Naja ist ELOF, denke man testet hier eher und lässt nicht die bekanntesten Teams direkt ran. Zudem morgen ja Maxx einsteigt. Bekommen eher das Top Spiel. Los gehts wohl heute um 12 Uhr
  2. Ein Sender der es nicht schafft, sich in deutscher Sprache zu benennen... Genau so unmöglich wie bei den Öffis mit One. Das muss 1 heißen.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum