SWR2 mit 5.1-Surround-Sound: Zweiter Kanal im Testbetrieb via Satellit

4
1987
SWR2 Logo
Bildquelle: SWR2
Anzeige

Seit kurzem ist unter der Kennung SWR2 5.1 ein zweiter Satelliten-Kanal des Radiosenders verfügbar, der dafür gedacht ist, Programme im 5.1-Surround-Sound anzubieten.

Anzeige

Auf der Frequenz 11.053 H, SR 22000, FEC 2/3 (Modulation: DVB-S2 – 8PSK) ist vergangene Woche auf Astra 19,2 Grad Ost der neue zusätzliche Sender SWR2 5.1 in den Testbetrieb gestartet. SWR-Angaben zufolge soll zunächst einmal in die Technik „reingehört“ werden. Fragen wie „Hört man überhaupt einen Unterschied?“ oder „Welche Rückmeldung bekommt man vom Publikum“ will die Sendeanstalt auf diese Weise klären. Ausgewählte Programme sollen hierzu in Kürze in 5.1-Surround-Sound angeboten werden.

Denn, so bestätigte es der SWR heute auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN, noch ist keine (komplette) 5.1-Sendung ausgestrahlt worden. Bislang läuft also das gleiche Stereo-Sound-Programm auf der Satelliten-Zweitfrequenz, wie auf dem „normalen“ Sender. Die Programmgestalter werden sich diesbezüglich in Kürze äußern, hieß es weiter. Angedacht sei laut SWR, beispielsweise Konzerte in 5.1 Surround-Sound anzubieten.

Gelegenheiten dazu gibt es im Programm des Kultursenders zu Genüge. So läuft dort beispielsweise jeden Tag ein „Mittagskonzert“ sowie an sechs von sieben Wochentagen auch ein „Abendkonzert“. Sobald sich beim SWR in dieser Frage etwas rührt, informiert DIGITAL FERNSEHEN selbstverständlich.

Darüber hinaus läuft beim SWR Fernsehen aktuell noch eine „Wunsch-Tatort“-Aktion. Lesen Sie bei Interesse mehr dazu in einem separaten DF-Artikel von Ende Juli.

Bildquelle:

  • df-swr2-logo: SWR
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Na ja, in der Meldung gibt es widersprüchliche Aussagen. 'SWR 2' hat sehr wohl bereits Konzerte im 5.1-Ton übertragen, allerdings in Dolby Audio 5.1 und nur bis zum 19. Dezember 2021. Seit der Umstellung hin zu AAC wurde allerdings kein Konzert mehr im Mehrkanalton übertragen. Laut meinen Informationen war das darin begründet, dass die Satelliten-Ausstrahlung auch als Zuführung für kleinere UKW-Sender dient und daher dort nur stereo-Übertragungen problemlos möglich seien. Da für die Surround-Ausstrahlungen hauptsächlich das "SWR Abendkonzert" am Freitagabend ab 20.04 Uhr genutzt wurde, denke ich, dass das auch künftig so sein wird. Aber lassen wir uns überraschen, im September soll es wieder soweit sein...
  2. Dazu kann ich nur sagen das es n riesen Unterschied macht, habe 2 Verstärker ( Mal abgesehen von der 5.1 sowie 7.1 (bei beiden wären auch 5.1.2/6.2/7.1.2/9.2 /7.1.4 möglich , aber hab nicht mehr Boxen) relevant wurde es erst mit den echt 5.1 Surround Kopfhörern ( in den ersten Jahren gab es kaum 5.1 mp3/AAC und ähnliches aber das was gab war ein enormes Erlebnis... Wie live dabei also freu mich wenn hd true Surround 5.1/7.1/9.1(auch gerne besser ) der neue Standart wird
  3. Weil das technisch nun mal so nicht funktioniert. Und aus AAC 5.1 zu machen ist nicht trivial. AVs können das jedenfalls nicht.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum