5flix: Tele 5 denkt Mediathek neu und bringt SmartTV-App

4
9591
© Tele5
Anzeige

Mit 5flix überarbeitet Tele 5 seine Mediathek zu einem Streamingdienst und veröffentlicht die erste eigene Streaming-App für Smart TVs und mobile Endgeräte.

In der App sollen unter anderem ausgewählte Spielfilme verschiedensters Genres und Eigenproduktionen wie „Kalkofes Mattscheibe“, „Serdars Kaffeepause“ und „SchleFaZ“ zum Streamen verfügbar sein. Auch Live TV soll über 5flix möglich sein.

Für eine Marketingkampagne konnte Tele 5 Liam Mockridge gewinnen. In einem neuen Werbespot gibt der Schauspieler einen eigens komponierten Song über die App zum Besten.

Aktuell ist die App bereits für verschiedene Smart-TVs verfügbar, darunter Amazon Fire TV, Samsung, LG, Android TV (z.B. Sony, Phillips, Xiaomi), Grundig und Medion. Weitere Apps wie beispielweise für Panasonic, Blaupunkt oder auch Orion sollen in Kürze folgen, wie der Sender bekanntgab und gleichzeitig aber auch anmerkt, dass es bei älteren Smart TV Geräten zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit der App kommen kann.

Über den Google Play Store und den Apple Store kann die App heruntergeladen werden. 5flix ist außerdem über Smartphones, Tablets oder Notebooks unter 5flix.de im Browser kostenlos abrufbar. In der zum Streamingdienst überarbeiteten Mediathek werden künftig auch exklusive Online-Inhalte angeboten

Bildquelle:

  • Tele5_1: © Tele5

4 Kommentare im Forum

  1. Also für das Smartphone gibt's die schon seit langem. Genauer gesagt seit 15.10.2018
  2. Es gibt auch "Pantaflix". Anscheinend denkt man wenn man "flix" mit einbaut, denkt gleich jeder an Netflix. Jedenfalls hat sich Tele 5 die Marke "5flix" als Wort-Bild-Marke letztes Jahr schützen lassen. DPMAregister | Marken - Registerauskunft
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum