Bundesliga: Amazon überträgt weitere Spiele

143
13466
Bild: © Amazon
Bild: © Amazon

Nach langer Unklarheit steht nun fest, dass Streamingdienst DAZN weiter Spiele der Bundesliga zeigen darf. Der überraschende Debütant Amazon Prime Video ist damit aber nicht aus dem Rennen: Auch Amazon zeigt weiter Bundesliga – ohne Zusatzkosten.

So überträgt Prime Video überträgt das Hauptstadtderby Hertha BSC gegen Union Berlin am 22. Mai, gefolgt von Schalke 04 gegen FC Augsburg am 24. Mai – für Prime-Mitglieder im Rahmen ihrer Mitgliedschaft ohne Aufpreis.

Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich sehen die Spiele über die Prime Video App, auf Smart TVs u.a. von Samsung und LG sowie mobile Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV, Magenta TV und A1, PlayStation und online. Kunden, die noch keine Prime-Mitgliedschaft besitzen, können sich auf www.amazon.de/primevideo für ein 30-tägiges Probe-Abo anmelden. 

„Wir freuen uns, Prime-Mitgliedern in Deutschland und Österreich weitere Bundesligaspiele ohne zusätzliche Koste zu ihrer Mitgliedschaft zeigen zu können“, sagt Alex Green, Geschäftsführer Sport bei Prime Video. „Prime-Mitglieder können an diesem Wochenende das Hauptstadtderby zwischen Hertha BSC und Union Berlin sowie FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg sehen.“ 

Benni Zander wird das Berliner Hauptstadtderby am Freitag zusammen mit Co-Kommentator Marko Rehmer kommentieren. Am Sonntag begrüßt Benni Zander die Zuschauer zum Duell der Schalker mit Augsburg, unterstützt von Co-Kommentator Markus Weinzierl. 

Bildquelle:

  • Amazon-Pime-Video-Logo: © Amazon

143 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 143 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum