Disney+ beendet kostenlose Testphase

25
1210
© Disney
Anzeige

Einfach mal reinschnuppern in das Angebot von Disney+. Diesen Gedanken kann man sich nun abschminken. Mittlerweile gibt es keine kostenlose Testphase mehr.

Das siebentägige, kostenlose Schnupperangebot von Disney+ ist passé. Drei Monate nach dem Launch ist man bei Interesse nun also gezwungen direkt von Beginn an zu zahlen. Vor dem Start gab es zudem ein vergünstigtes Vorab-Angebot, dass sicherlich seinen Teil dazu beigetragen hat, dass Disney+ einen ordentlichen Start seit März hinlegte.

Die Testphase war mit lediglich sieben Tagen ohnehin schon kurz angelegt im Vergleich zu anderen Streamingdiensten. Bei Netflix und Amazon Prime kann man beispielsweise 30 Tage lang kostenlos testen. Wer sich trotzdem für Disney-Abo interessiert, kann sich in der DIGITAL FERNSEHEN-Übersicht der Juli-Highlights ein Bild vom kommenden Programm machen.

Zumindest an den Kosten aber hat sich vorerst nichts geändert: Das monatlich kündbare Abo ist für knapp sieben Euro zu haben, das Jahresabo bietet mit einem Preis knapp 70 Euro einen 15-prozentigen Nachlass in Relation zu zwölf Monatsraten.

Bildquelle:

  • DisneyPlus3: © Disney

25 Kommentare im Forum

  1. Liebes Newsteam, die Meldung ist ja schon ein paar Tage alt. Von einem Fachmagazin hätte ich schon längst erwartet das ihr bei Disney+ nachfragt wann mit der Datenreduzierung Schluss ist und der Kunde alles so genießen kann wie es ihm versprochen wurde.
  2. Ja, ich würde Disney+ auch weiterhin mal gern einen Monat testen, aber nicht so lange kein UHD angeboten wird.
  3. So weit ich weiß, richtet sich Disney+ mehr an Kinder. Den Kids ist es vollkommen egal, ob das Programm in SD, HD oder UHD auf ihren Mini Bildschirmen läuft.
Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum