Disney+: Manche Serien vorerst nur auf Englisch

97
3046
© Disney
Anzeige

Einige Disney-Formate werden wohl erst einmal nur in Originalfassung auf Disney+ verfügbar sein, wie jetzt via Twitter bekannt gegeben wurde.

Auch ein Konzern wie Disney bleibt nicht von der Corona-Pandemie verschont: In einem Tweet entschuldigte sich der Streamingdienst Disney+ nun für Verzögerungen der Sychronisation verschiedener Original-Formate in Deutschland.

Durch COVID-19 könnten einige Disney+ Originals nicht rechtzeitig in deutscher Sprache verfügbar sein. Ab heute soll dies bereits der Fall sein. Demnach sind davon auch die neuen Folgen der finalen Staffel von „Star Wars: The Clone Wars“ betroffen.

Zum Ausstrahlungsrhythmus von Disney+: Seit dem 27. März sind jeden Freitag jeweils zwei neue Folgen des Star Wars Ablegers auf Englisch und Deutsch verfügbar. Ab heute, Freitag, den 17. April, soll immer nur eine neue Folge erscheinen – und diese erst mal nur auf Englisch. Die nächsten Folgen sollen vorerst auch nur in Originalfassung verfügbar sein.

Welche anderen Titel auch davon betroffen sind, wurde zunächst nicht bekannt gegeben.

Bildquelle:

  • Disneyplus2: © Disney

97 Kommentare im Forum

  1. Ja, zuerst trifft es die Synchronisationen. Ich bin jetzt auch schon mit der dritten Staffel von "Westworld" "gestrandet". Da merkt man erst einmal, wie hier von der Hand in den Mund gelebt wird. Wenn die Einschränkungen noch weiter andauern, wird auch bald die Lieferung der Originalsprachversionen ins Stocken geraten.
  2. Es sind aber auch Serien bei Disney+ nicht in Deutsch dabei obwohl es eine Deutsche Fassung gibt. Und dass kann man nun wirklich nicht mit Corona begründen.
  3. Finde ich gut, dann verbessern sich vielleicht auch mal bei den Generationen 25+ die Englisch-Kentnisse mfg karlmueller
Alle Kommentare 97 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum