Vodafone GigaTV-Angebote: Pay-TV zeitweise freigeschaltet – Netflix zum Spottpreis

22
4153
Kind vor Fernseher mit Netflix Logo
Foto: Vodafone
Anzeige

Vodafone bietet seit dem 10. Oktober im Rahmen aktueller Herbstangebote reduzierte Tarife für GigaTV und Netflix an.

Anzeige

Kunden, die sich noch bis zum 9. März für den Basis-Tarif GigaTV Cable entscheiden, können diesen in den ersten sechs Monaten kostenlos nutzen (bislang 9,99 Euro). Das teilte der Netzanbieter am Freitag mit. Ab dem 7. Monat kostet der Tarif wie bislang 14,99 Euro. Im Vertrag „GigaTV Cable inkl. VF Premium“ ist neben mehr als 120 TV-Sendern zusätzlich ein umfassendes Pay-TV-Angebot inklusive, führt der Anbieter aus.

In diesem Premium-Tarif reduziere sich während des Aktionszeitraums in den ersten sechs Monaten die monatliche Grundgebühr auf 4,99 Euro (statt 14,99 Euro), ab dem siebten Monat falle der reguläre Preis von 19,99 Euro an. Eine zweimonatige Freischaltung von Vodafone Premium ist in den Tarifen „GigaTV Cable“ und „GigaTV Cable inkl. Netflix“ inbegriffen, ist der Ankündigung zu entnehmen. Voraussetzung für alle Kabeltarife ist jedoch ein TV-Kabelanschluss.

GigaTV und Netflix zum reduzierten Preis

Besonders attraktiv sollen sich laut Vodafone zudem die Aktionsangebote für GigaKombi-Kunden gestalten: Ausgestattet mit einem Kabel-Internet-Vertrag erhalten TV-Neukunden „GigaTV Cable“ inklusive Zugang zum Streaming-Dienst Netflix in den ersten sechs Monaten für rechnerisch ab 4,99 Euro, so das Unternehmen. Danach fallen im Rahmen der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit 20,99 Euro pro Monat an. Voraussetzung ist auch hier ein Kabelanschluss des Unternehmens. Im Angebot enthalten ist der Zugang zu Netflix Standard inkl. HD-Qualität und Nutzung von Netflix auf bis zu zwei Geräten gleichzeitig, erklärt Vodafone.

Kunden, die lieber über das Internet fernsehen, sollen im Aktionszeitraum laut Anbieter beim Tarif „GigaTV Net inkl. Apple TV 4K“ profitieren. Für GigaTV auf Apple TV 4K verspricht das Unternehmen bis zu 120 TV-Sender in SD- und HD-Qualität sowie Zugang zu den Inhalten von bis zu 30 Mediatheken. Das Bundle aus Premium-Unterhaltungsgerät und erstklassigem TV-Unterhaltungsangebot ist laut Ankündigung in den ersten sechs Monaten der 24-monatigen Vertragslaufzeit kostenlos und kostet danach 19,99 Euro pro Monat. Für die Bereitstellung fallen einmalig 49,99 Euro an.

Das Premium-Pay-TV-Paket, das für monatlich 9,99 Euro hinzugebucht werden kann, umfasst 18 zusätzliche HD-Sender, wie Vodafone angibt. Das gelte ebenso für die TV-Tarife „GigaTV Cable“ und „GigaTV Cable inkl. Netflix“. Zum GigaTV Net inkl. Apple TV 4K-Vertrag gibt es als Empfangsgerät eine Apple TV 4K Box als Leihgerät. Eine zweimonatige Freischaltung von Vodafone Premium soll im Angebot inbegriffen sein.

Quelle: Vodafone

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das     keinerlei Auswirkung.

Hinweis 2: Dieser Artikel wurde in leicht abgeänderter Version erstmals am 7. Oktober veröffentlicht.

Anzeige

22 Kommentare im Forum

  1. Bei Vodafone habe ich das Gefühl, dass die Firma kein Interesse daran hat Kabel TV zu verkaufen. Das Basisangebot von Giga TV ist 5.- € teurer als das vergleichbare MagentaTV smart. Schlimmer noch, TV Connect, also den reinen TV Kabelanschluss findet man erst nach langem Suchen auf der Webseite nur in Verbindung mit Basic TV, Private in HD. Braucht nicht Jeder. Onlinebuchung von TV Connect mit Basic TV Fehlanzeige, geht nur telefonisch. Giga TV und TV Connect kann man zusammen online ab horrende knapp 25.-€ buchen. Die Webseite von Vodafone in Sachen TV Produkte ist total intransparent. Wer nicht dedektivisch sucht, das dürfte die Mehrheit sein, findet kein TV Connect. Das gehört direkt unter den Reiter TV aufgelistet. Mein Fahzit: Wehn wundert es, dass alle Vierteljahr 40.000 Kunden beim Kabel TV fehlen? Ich würde als Vodafoneinternetkunde MagentaTV buchen wenn ich kein Sat hätte.
  2. Wenn man bei Vodafone das Internet bucht, reicht das völlig aus. Wer braucht da noch den Kabel TV Vertrag?
  3. Aus Kundensicht gebe ich Dir Recht, zumal sich z. Bsp. noch Waipu.TV anbietet. Ich frage mich allerdings was für ein Marketing bei Vodafone werkelt? Aus Sicht der Aktionäre eine blanke Katastrophe.
Alle Kommentare 22 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum