Joyn Österreich: Neue XXL-Mediathek für alle

19
2885
joyn
© obs/Joyn

Aus Zappn wird Joyn: In Österreich startet zum 4Gamechangers-Festival eine neue Streaming-Plattform für sowohl öffentlich-rechtliche als auch private Inhalte.

ProSiebenSat.1-Vorstandschef Bert Habets hatte im März ein gemeinsames Streaming-Netzwerk in Deutschland für öffentlich-rechtliche und private Inhalte vorgeschlagen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). In Österreich geht ein ähnliches Projekt nun in der Tat an den Start. So will Joyn Österreich, vormals Zappn, bis 2024 zur führenden digitalen Plattform aller österreichischen Bewegtbild- und Radioanbieter werden, wie der Streaming-Anbieter mitteilte.

Joyn Österreich vereint TV, Radio und Streaming

Joyn Österreich will Streaming und Fernsehen, die Öffentlich-Rechtlichen und die Privaten, TV und Radio, live und on-Demand vereinen. Konkret soll es sich laut Ankündigung um über 50 Live-Sender, von Puls 4 bis ATV, ORF 1 bis ORFIII, Servus TV bis Puls 24 sowie internationale Kanäle von ProSieben bis Sat.1, DAZN bis Sport1, Aktuell News bis Euronews und mehr handeln. Zudem will Joyn laut eigenen Angaben alle großen nationalen Radiosender plus viele österreichische exklusive Inhalte und bekannte Joyn Originals, Live-Events und Sport, Crime, Film und vieles mehr bieten.

ProSiebenSat.1 Puls 4 will mit Joyn weiterhin auf seine beliebten Marken, wie ATV und PULS 4, auf beliebte Shows und Magazine wie “Café Puls” und “Bauer sucht Frau” setzen, ist der Ankündigung zu entnehmen. Zudem sind Kooperationen mit anderen österreichischen Sendern angedacht. Das Angebot soll dabei im TV, in der TV-App, via App und Web nutzbar sein.

Der Ausbau der Streaming-Plattform soll dabei unter dem Motto „Wir bringen’s zam“ laufen. Phase 1 soll anlässlich des 4Gamechangers Festivals vom 15. bis 17. Mai gelauncht werden. Prinzipiell ist das österreichische Joyn aber schon jetzt nutzbar. Seit Freitag sind dort etwa auch zwei DAZN Fast Channels verfügbar, wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete.

Quelle: Joyn Österreich

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • DF_joyn: obs/Joyn

19 Kommentare im Forum

  1. Naja in Deutschland scheitert es eher an ProSiebenSat.1, welche die Plattform stiefmütterchen behandeln. Fängt doch schon beim eigenen Content an, den es exklusiv auf den Senderwebsiten direkt nach Ausstrahlung gibt und bei Joyn trotz Werbung während der Sendung erst 1-2 Tage später. Die Idee der Super Mediathek ist super, die Umsetzung ne Katastrophe. Joyn ist doch in Deutschland schon vor Corona Tod gewesen. Man hört nichts mehr von Weiterentwicklung. Features und Co. Keine Partner. Man sieht das was möglich wäre an RTL+. Jetzt über 5 Mio Kunden. Partnerschaften mit Telekom und Co. Vertretung auf allen gängigen Streaminggeräten sowie auf Propitären Geräten wie Sky Q, MagentaTV oder GIGA TV. Bei Joyn nichts davon. Werbung in Print, Kino und TV. Von Joyn hörst du nur auf den ProSiebenSat.1 Sendern davon.
  2. Ob ich mit VPN mit meinem in Deutschland erstellten Account da rein komme? Und auch for free ORF1/ServusTV empfangbar sein wird? Interessiert mich zwecks Formel 1, dann bräuchte ich die ORF- und ServusTV-App nicht noch extra.
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum