Kostenlose Streamingplattform Popcorntimes startet in Deutschland

13
10659
popcorntimes logo
Anzeige

Diesen Montag startet eine Streaminplattform in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich vorrangig Filmen der 10er und 20er Jahre widmet, aber auch jüngere Klassiker bereithält. Der Name: Popcorntimes.

Knapp 1.000 Spielfilme und Dokumentationen in deutscher Sprache sind zum Start abrufbar. Das Videoportal aus Deutschland präsentiert Filme aus den 1910er bis 2010er-Jahre, werbefinanziert durch mehrsekündige Werbespots, aber dadurch auch vollkommen kostenfrei.

Unter den ersten Spielfilmen befinden sich unter anderem „Superman“ aus den 1940er-Jahren, „John Wayne“-Filme aus den 1950er-Jahren wie auch „Charlie Chaplin„-Filme aus den 1920er-Jahren. Weitere Filme sollen in den kommenden Monaten folgen und auch eine Internationalisierung in weitere europäische Länder ist bereits geplant.

Popcorntimes versteht sich als Filmarchiv, welches Produzenten und Verleihern bei der Digitalisierung, Monetarisierung und Erhaltung von älteren Filmwerken unterstützt. Unzählige Spielfilme und cineastische Werke aus den 1910er bis 1990er-Jahren sind nicht mehr zugänglich. Mit Popcorntimes soll ein umfangreiches Filmarchiv in Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen aus der Filmbranche geschaffen werden.

Erste Kooperationen mit Fernsehsendern sollen bereits Anfang 2020 anlaufen. Das Team hinter der Popcorntimes-Plattform arbeitet zudem an einer Ausweitung der Erreichbarkeit auf SmartTVs und Smartphones via Apps.

Bildquelle:

  • df-popcorntimes: obs/Popcorntimes GmbH

13 Kommentare im Forum

  1. Dieser Artikel ist heute Nachmittag komplett von der ersten Seite verschwunden, nicht mal mehr ein link .. ob Sky Cinema Einspruch erhoben hat, weil es sich um Werbung für kostenfreie direkte Konkurrenz handelt? :ROFLMAO:
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum