Neue Pluto TV-Sender versprechen Hauch von Erotik

10
18912
Pluto TV Erotik-Film
© Paramount

Die Temperaturen steigen und auch das Programm auf Pluto TV wird heiß: Denn das verspricht im Juni neue Sender, Staffeln sowie einen abendlichen Hauch von Erotik.

Für garantiert schlaflose Nächte sorgt Pluto TV Heiße Nächte. Täglich ab 20 Uhr laufen auf dem Sender die ganze Nacht romantische, sinnliche Filme und Serien. Los geht es mit herzerwärmenden Rom-Coms wie „Weiß wie Schnee – Wer ist die Schönste im ganzen Land?“, einer modernen Schneewittchen-Adaption. Zu später Stunde wird es noch aufregender auf Pluto TV mit Inhalten wie „Secretary – Womit kann ich dienen?“. In dem preisgekrönten Kinofilm finden die Sekretärin Lee Holloway (Maggie Gyllenhaal) und ihr Chef (James Spader) ihre Erfüllung in einer Sadomaso-Beziehung. Gyllenhaal erhielt für ihre Darstellung eine Golden-Globe-Nominierung.

Neuer Pluto TV Sender sorgt mit Sinnlichkeit und SM-Erotik für heiße Nächte

Fans von Dominanz und Unterwerfung kommen auch bei „Wildes Verlangen – Pleasure or Pain“ von Zalman King, einem Meister des Genres, auf ihre Kosten. Gefährlich wird es in „Eine fatale Affäre – Forbidden Dreams“ (Bild). Denn die Protagonistin Laura (Sarah Butler) ahnt nicht, welche dunkle Vergangenheit ihr neuer heimlicher Lover (Marcus Rosner) hat. Die Komödie „Love.Sex.Life.“ erzählt die Geschichte von Rachel (Kathryn Hahn), die gelangweilt von ihrer Ehe mit Jeff (Josh Radnor) ist und kurzerhand eine Stripperin bei sich einziehen lässt. Doch bald eskaliert die Situation.

Erotik Frau gefesselt; © M.Dörr & M.Frommherz - stock.adobe.com
Auch strengere „Spielchen“ gibt es im Juni bei Pluto TV zu sehen. © M.Dörr & M.Frommherz – stock.adobe.com

Zurück auf die Schulbank geht’s bei der derben Teenager-Komödie „Sex School – Klär mich auf“. Die naive Laci Cox (Whitney Moore) wird die neue Sexualkundelehrerin an der Peebody Highschool – dabei ist sie selbst noch Jungfrau.

Ab 18. Juni / ab 20 Uhr

Pluto TV widmet der beliebten 90er-Jahre-Serie „Red Shoe Diaries“ von Zalman King gleich einen ganzen Sender. In der Serie versucht Jake (David Duchovny) zu verstehen, warum ihn seine verstorbene Verlobte betrogen hat. Er will seinen Verlust überwinden, in dem er ein Buch über seine Situation schreibt. Für die Recherche schaltet Jake eine Anzeige: Frauen in ähnlichen Situationen sollen ihm ihre intimen Tagebucheinträge senden. In sechs Staffeln erzählt jede Folge eine dieser erotischen Geschichten. Die Serie wurde besonders für ihre innovative Darstellung von Intimität, sexueller Freiheit und Selbstbestimmung gelobt. Fun Fact: Neben „Akte X“-Star David Duchovny lässt sich noch ein anderes bekanntes Gesicht bei einem seiner ersten Schauspieljobs beobachten: „Friends“-Liebling Matt LeBlanc spielt in Staffel 1, Episode 5, einen der Lover.

Ab 18. Juni / ab 22 Uhr

Zweiter neuer Sender widmet sich einzig und allein der 90er-Jahre-Serie „Red Shoe Diaries“

Ex on the Beach S5 Key Art
© Paramount

Hitzig geht’s auch bei den Reality-Shows „Are You the One?“ und „Ex on the Beach“ zu. Neben nackter Haut sorgen Streitigkeiten, Eifersüchteleien und Flirts für Spannung und Fun in the Sun. Gedreht wurde vor traumhaft sommerlichen Kulissen, ob Südafrika, Griechenland oder Mexiko. Während die Kandidat*innen bei „Are You the One?“ für ein Preisgeld ihr Perfect Match finden wollen, funken bei „Ex on the Beach“ die Verflossenen bei der Suche nach der großen Liebe dazwischen. Pluto TV zeigt im Sommer sechs neue Staffeln der beiden Shows. Sie laufen auf eigenen Sendern, die nach den Titeln benannt sind und ausschließlich die beiden Reality-Formate zeigen.

Ab 18. Juni rund um die Uhr

Pluto TV ist der führende kostenlose Streamingdienst, auf dem über Hundert Live- und Original-Sender und Tausende On-Demand-Filme in Partnerschaft mit großen TV-Sendern, Filmstudios, Verlagen und digitalen Medienunternehmen angeboten werden. Die Sender und Streaming-Inhalte lassen sich dabei zu Hause auf dem Fernseher, aber auch auf dem Computer oder unterwegs in der Pluto TV-App auf dem Smartphone oder Tablet nutzen. Pluto TV ist Teil des globalen Markenportfolios von Paramount.

Quelle: Paramount

Hinweis: Dieser Artikel wurde erstmals am 18. Mai in leicht abgeänderter Fassung veröffentlicht.

Bildquelle:

  • erotik: © M.Dörr & M.Frommherz - stock.adobe.com

10 Kommentare im Forum

  1. Immer nur Erotik. Haben die Deutschen wirklich keine anderen Ideen mehr? In diesem Land könnte das Fernsehen abgeschafft werden, da man sowieso nichts mehr anderes zu sehen bekommt.
  2. Es gibt doch selbst KI die Musik selber produziert. Kann man doch auch da machen. Anzahl beteiligter Personen /Handlung ja/nein / Alter / mit oder ohne Haare unten oben Und dann einfach auf erstellen - und der hochwertige Streifen wird abgespielt.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum