Präsentiert die Telekom nächste Woche ihre UHD-Sender für die EM?

2
4994
EM Pokal
© UEFA
Anzeige

Die Telekom lädt nächste Woche zu einem Informations-Event bezüglich der EM-Übertragungen bei MagentaTV. Vieles deutet darauf hin, dass dort auch die insgesamt vier neuen Sender vorgestellt werden, die extra zur Europameisterschaft ins Leben gerufen werden.

Jeweils zwei neue HD- und UHD-Sender für MagentaTV hat die Telekom im März angekündigt (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Hier sollen die Live-Übertragungen sowie Rahmenberichterstattungen aller 51 EM-Partien sowie perspektivisch auch der kommenden Turniere laufen.

Denn die Telekom hat ja bekanntlich einem spektakulärem Coup sich TV-Rechte an der nächsten (Heim-)EM 2024 gesichert und sich im Anschluss daran durch kluge Tauschdeals mit ARD und ZDF auch Zugang zur WM 2022 und der diesjährigen Europameisterschaft ergattert.

Auch WM 2022 und EM 2024 bei MagentaTV

Für nächste Woche ist nun aber zunächst eine Informationsveranstaltung zur EM 2021 angesetzt. Die Telekom verrät aktuell nur so viel: „Michael Hagspihl (Leiter Global Strategic Projects and Marketing Partnerships), Michael Schuld (Leiter Business Unit TV) und EM-Moderator Johannes B. Kerner werden Ihnen das MagentaTV Team, das Rahmenprogramm und besondere EM-Angebote der Telekom vorstellen.“

Gerade die letzten paar Worte des Zitats sollten hellhörig machen. Denn es kann sich neben Personal- und Programmgestaltung um kaum etwas anderes handeln als die in Aussicht gestellten neuen Kanäle.

Sobald es hierzu nächste Woche (höchstwahrscheinlich) neue Details gibt, erfahren Sie es umgehend bei DIGITAL FERNSEHEN.

Bildquelle:

  • UEFA_EURO2020_2: © UEFA

2 Kommentare im Forum

  1. Nein, UHD über App / OTT ist erst für die WM 2022 geplant. EM 2021 gibt’s in UHD nur über MediaReceiver und Box. Guckst Du hier: Fußball-EM 2021 bei MagentaTV | Telekom
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum