Rakuten TV bringt über 90 kostenlose lineare Kanäle ins Programm

0
14208
Neue lineare Kanäle auf Rakuten TV
Bild: Rakuten TV
Anzeige

Rakuten TV hat heute die Erweiterung seines AVOD-Angebots mit dem Launch von mehr als 90 kostenlosen linearen Kanälen in 42 europäischen Märkten angekündigt.

Die Plattform will „die besten globalen und lokalen Unterhaltungsprogramme von den weltweit führenden internationalen Kanälen, renommierten lokalen Content-Anbietern und kuratierten eigenen Themenkanälen zusammenführen“. Erfolgen soll die Einführung schrittweise, wobei in den nächsten Monaten ein weiterer Ausbau geplant ist.

Internationale Kanäle von Bloomberg bis Vogue

Mit dem Launch will Rakuten TV einen weiteren weiteren Schritt im Wachstum des Unternehmens vollenden und sein Angebot verstärken. So soll eine umfangreiche Auswahl an Inhalten für jeden Geschmack zusammengestellt werden. Das Angebot wird allerdings laut Anbieter in jedem Gebiet variieren und dabei eine Vielzahl von Kategorien umfassen. Darunter Filme, Unterhaltung, Lifestyle, Musik, Sport, Nachrichten, TV-Shows und Kinder. Das Angebot vereint globale Marken wie Bloomberg TV, Bloomberg Quicktake, CNNi (verfügbar in Großbritannien, Deutschland und Polen), Euronews (der erste Live-Kanal, der in das AVOD-Angebot von Rakuten TV integriert ist), Qwest TV, Reuters und von XUMO betriebene Inhalte, darunter acht Stingray-Kanäle, der The Hollywood Reporter-Kanal und Top-Marken von Condé Nast, wie Glamour, GQ, Vanity Fair, Vogue und Wired.

Rakuten TV: Lokale Programme und Partnerschaften

Für die Zuschauer gibt es damit eine Auswahl an lokalen Inhalten durch Partnerschaften mit führenden europäischen Medienkonzernen zur Gestaltung von neuen Kanälen. Mit dabei sind etablierte Kanäle wie Netzkino, Waidwerk Free, Tierwelt Liveund Deluxe Lounge HD in Deutschland sowie ¡Hola!Play und Planeta Junior – europäischer Marktführer für Kinder- und Familienunterhaltung – in Spanien; FilmRise, TalkRadio und the Lego Channel, in Großbritannien sowie Bizzarro Movies und Cinema Segreto in Italien. 

Bildquelle:

  • rakuten-tv: Rakuten TV

25 Kommentare im Forum

  1. Das frage ich mich auch. Ständig wird über Rakuten TV gesprochen. Ich finde nur den "Film-Verleih" und mehr nicht. Auf dem Android TV ist das lediglich ein Link zu einer angepaßten Internetseite ohne 4K und ohne DD-Sound.
Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum