rlaxx TV ab sofort auch auf Samsung-Geräten verfügbar

2
6576
rlaxx TV auf Samsung TV
Bild: rlaxx TV
Anzeige

Der internationale Video Streaming Service rlaxx TV ist ab sofort auf Smart TVs der Marke Samsung verfügbar.

Damit gelingt dem linearen werbefinanzierten Video-on-Demand-Service (FAST+AVOD) ein entscheidender Schritt in Richtung weltweiter technischer Reichweite. Aktuell ist rlaxx TV in der DACH-Region, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Brasilien sowie dem Vereinigten Königreich verfügbar. In diesen Märkten ist der Streamingdienst bereits auf etwa 85 Prozent der Smart-TVs abrufbar.

Um auf das TV-Angebot zugreifen zu können, müssen Nutzer eines Samsung Smart TVs (ab Produktgeneration 2018) lediglich die App im Smart TV-Bereich ihres Gerätes suchen und diese zum entspannten Fernseherlebnis auf dem Homescreen positionieren. Alle Inhalte sind werbefinanziert und können von Zuschauern vollständig kostenfrei genutzt werden.

rlaxx TV verfolgt „weltweite Ambitionen“

„Als weltweit größter Smart TV-Anbieter ist die Verfügbarkeit auf Samsung-Geräten ein besonderer Meilenstein für uns. Das betrifft nicht nur die Märkte, in denen wir bereits tätig sind, sondern gilt gerade auch für unsere Zukunftspläne. Das verdeutlicht unsere weltweiten Ambitionen, die wir konsequent verfolgen“sagt Ronny Lutzi, CEO von rlaxx TV.

Bereits zum Launch von rlaxx TV hatten die Verantwortlichen im Gespräch mit DIGITAL FERNSEHEN ihre großen Ambitionen erklärt – und arbeiten angesichts des neuen Deals mit Technik-Riese Samsung erfolgreich an deren Umsetzung.

Richard Jakeman, Senior Director Business Development, Samsung Electronics, ergänzt: „Samsung ist bestrebt, seinen Nutzern das bestmögliche TV-Erlebnis, von der erstklassigen Bildqualität und Benutzeroberfläche bis hin zum wachsenden Angebot an Inhalten und Diensten auf der Plattform, zu bieten. Da die Verlagerung zum Streaming immer schneller voranschreitet, wird Samsung weiterhin zusätzliche Dienste hinzufügen, um die steigende Nachfrage nach FAST-Diensten auf der Plattform zu befriedigen und wir freuen uns, Teil der globalen Expansion von rlaxx TV zu sein.“

Noch dieses Jahr auf allen Geräten

rlaxx TV soll bis Ende des Jahres auf sämtlichen internet- und videofähigen Geräten verfügbar sein und sich nun verstärkt darauf konzentrieren, die technische Erreichbarkeit in weitere Länder auszuweiten, um eine höhere weltweite Reichweite zu erzielen. In den kommenden Monaten ist der Start in der Türkei, Australien und Neuseeland geplant.

„Premium Nische“

Mit einer eher auf Nischenprogramm fokussierten Themenauswahl will der Streamiengdienst „die Leidenschaften nahezu jeder noch so speziellen Zielgruppe ansprechen“. Dieses Konzept nennt rlaxx TV „Premium Nische“. Zu den aktuellen Medien-Partnern zählen internationale Inhaber von Video- und TV-Rechten für Premiuminhalte wie Nitro Circus, Street League Skateboarding, Comedy Dynamics, Young Hollywood, New KPop, New KFood, Afroland TV, PowerNation TV und weitere. Dieses inhaltliche Angebot wird kontinuierlich weiterentwickelt. Der Streamingdienst greift dazu auf ein globales Netzwerk an Content-Partnern zurück, das passgenaue Formate für viele Kategorien an rlaxx TV lizenziert – von Musik, Sport, Kids, Lifestyle, Adventure bis hin zu internationalen Spielfilmen.

Quelle: rlaxx TV

Bildquelle:

  • rlaxx-tv-samsung: rlaxx TV

2 Kommentare im Forum

  1. Danke für den Tipp: Ich habe eben bei meinem Samsung TV von 2017 nachgesehen und dort gibt es die rlaxx App auch zum runterladen. Der Dienst ist ähnlich aufgebaut wie waipu TV, nur ohne aktuelle Tagessender. Das Menü ist besser gestaltet als bei waipu, man hat auch etliche Menü - Sprachen zur Auswahl und das Bild ist auch schärfer. Zwischendurch kommt ein Werbespot. Beim ersten Test öffnete sich nicht jeder Kanal. Da hat man auf dem Samsung TV neben dem TVplus Angebot mit über 100 Kanälen nun etlichen freien Content gegen eine eventuelle Langeweile oder wenn woanders nichts läuft. Nur mögen muss man solch ein Kanalangebot halt.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum