RTL+ App für Vodafone GigaTV kommt noch 2022

2
3487
Anzeige

Die RTL+ App soll noch in diesem Jahr auf der Vodafone-Plattform GigaTV verfügbar sein. Das Unternehmen TeraVolt wurde mit der Entwicklung beauftragt.

Anzeige

Das Hamburger Unternehmen soll sich um die Integration des Streamingdienstes RTL+ in das User Interface von Giga TV kümmern, teilte TeraVolt am Donnerstag mit. Noch in diesem Jahr will man die RTL+ App auf der Vodafone-Plattform launchen. Premium-Kunden sollen dann auch über Giga TV auf mehr als 55.000 Programmstunden zugreifen können, von „Sisi“ über „Der König von Palma“ bis zu Live-Übertragungen der UEFA Europa League, so das Unternehmen. Pläne über die Integration ließ RTL bereits vergangenes Jahr verlauten (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Basis für die GigaTV-Migration von RTL+ sei TeraVolt zufolge das Metrological Lightning Framework. TeraVolt arbeitet laut eigenen Angaben seit Jahren mit den technologischen Frameworks von Metrological und ist spezialisiert auf die Entwicklungen im sogenannten Lightning Framework von Metrological (Teil von Comcast Technology Solutions).

Oliver Koch, Gründer und Geschäftsführer bei TeraVolt, sagt: „RTL+ ist mit seinen Inhalten und seiner strategischen Ausrichtung einer der wichtigsten Player im Streaming-Segment. Umso mehr freuen wir uns, die App gemeinsam mit RTL Deutschland zu entwickeln und auf GigaTV verfügbar zu machen. Gleichzeitig bauen wir die schon länger bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit mit Vodafone entlang der neuen Prozesse weiter aus.“

Alexander Krey, Head of Platform Growth RTL+, ergänzt: „Wir entwickeln die meisten Applikationen für RTL+ inhouse. Die Kolleginnen und Kollegen von TeraVolt sind aber echte Experten für die Arbeit mit dem Lightning Framework von Metrological. Deshalb sind sie genau der richtige Partner, um RTL+ auch den GigaTV-Nutzerinnen und -Nutzern einfach und direkt zugänglich zu machen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und den Launch, der noch in diesem Jahr stattfinden soll.“

Text: TeraVolt/ Agentur Frau Wenk

Bildquelle:

  • rtl-plus-teravolt: Teravolt
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. Wird sicher genauso performant wie auf SkyQ oder Samsung TV. Die App läuft nur auf Apple TV wirklich rund.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum