Sky Q IPTV: Wichtiges Update soll Störungen vermeiden

10
12338
Sky Q IPTV-Box
Bild: Sky
Anzeige

Für die beliebte Sky Q IPTV-Plattform gibt es jetzt ein Software-Update, das die anhaltenden Probleme mit Internet-Verbindung, Bild und Ton des Geräts lösen soll – zumindest teilweise.

Anzeige

Wie Sky nun DIGITAL FERNSEHEN gegenüber bestätigte, ist das Software-Update der Version 5.20.0P nun verfügbar. Damit sollen laut Anbieter Störungen der Bild- und Tonwiedergabe in Angriff genommen werden. Auch Probleme mit der Internetverbindung der Streaming-Box sollen gelöst werden.

Vor geraumer Zeit erst hat Sky die neuste und beliebteste Hardware in seinem Angebot um UHD-Funktionalität für die Apps von Drittanbietern wie Netflix aufgerüstet. Die eigenen Inhalte sowie das lineare Programm sollen diese Aufwertung in einem zweiten Schritt erhalten.

  • Zum Thema: Sky Q IPTV jetzt in UHD mit Dolby 5.1: Diese Apps sind kompatibel

Dass mit dem aktuellen Software-Update sämtliche Probleme der Sky Q IPTV-Plattform aus der Welt geschafft werden können, scheint derweil unwahrscheinlich. Sky ist aber darauf vorbereitet, diverse weitere Updates zur Optimierung der Plattform nachzuschieben. Ein Sky-Sprecher bestätigte dies auf DF-Anfrage: „Leider sind uns in diesen Bereichen auch weitere, sehr spezifische Fehlerfälle, an deren Lösung wir bereits arbeiten, bekannt. Wir sind zuversichtlich diese zeitnah in den nächsten Software-Versionen beheben zu können.“

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • sky-q-iptv: Sky
Anzeige

10 Kommentare im Forum

  1. Naja beliebt in dem Sinne, als dass sie wohl die einzige mir bekannte Box ist, normales Sky offiziell über Internet zu schauen, ohne Sat oder Kabel... Ist dann so in der Art wie, dass der Sky Q Receiver auch der beliebteste Receiver ist, da er ja so oft benutzt wird...
  2. Zumindest in 5% der deutschen Haushalte. Für DF ist das natürlich schon sprachlich die "überwiegende Mehrheit".
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum