Sky-Q-Störung behoben: So müssen Betroffene nun vorgehen

25
13921
Pay-TV Anbieter Sky
© Sky Deutschland
Anzeige

Die Störung bei Sky Q konnte behoben werden: Der Ursprung des Problems lag offensichtlich nicht beim Pay-TV-Anbieter.

So ist jetzt seitens Sky die Rede davon, dass beim beauftragten Satellitenbetreiber ein technischen vorgefallen sei. Sky hat am Vormittag mitgeteilt, dass die Störung laut Betreiber behoben ist. Durch die Panne war der Empfang mehrerer Free-TV-Sendern nicht möglich. Zunächst wurde eine EPG-Aktualisierung hinter dem Problem vermutet (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). In der Sky Community findet sich mittlerweile auch eine aktualisierte Anleitung. Nun heißt es dort:

Falls ihr auch jetzt die Sender noch nicht empfangt oder eure Favoritenliste nicht mehr vorhanden oder unvollständig ist, folgt einfach den Schritten:

  1. Receiver 10 Minuten vom Strom nehmen (mehrfach wiederholen)
  2. Erneuten Sendersuchlauf (habt ihr eine  SAT CR Anlage (ein Kabel von der Sat Schlüssel, welches von einem Switch/Verteiler auf verschiedene Geräte verteilt wird und dann wird das Signal vom Receiver wieder „übersetzt“ – u.a. eine Gemeinschaftssatanlage), müsst ihr das dann nach dem Zurücksetzen auswählen und die Userbänder und Frequenzen wissen)
  3. SAT Einstellungen zurücksetzen (Mein Sky Q –> Einstellungen –> Einrichten –> Satellitenempfang –> Satellitensignal –> Zurücksetzen)
  4. Danach müsst ihr gegebenenfalls eure Favoriten manuell neu anlegen. Wie das geht seht ihr hier: https://www.sky.de/hilfecenter/einstellungen/favoriten-auf-dem-sky-q-receiver-bearbeiten-1001392
  5. Einstellungen zurücksetzen (Mein Sky Q –> Einstellungen –> 001 –> Zurücksetzen –> Einstellungen zurücksetzen –> Bestätigen)
  6. Softwareupdate über das Bootloadermenü durchführen(Resettaste hinten am Receiver ca. 15 Sekunden drücken)
  7. Werksreset über das Bootloadermenü durchführen (Resettaste hinten am Receiver ca. 15 Sekunden drücken)

Bitte testet nach jedem einzelnen Schritt, ob die Sender wieder da sind. Sollte im Zuge der Fehlerbehebung eure Fernbedienung nicht mehr reagieren, bitte setzt diese einmal mithilfe dieses Links zurück.

Kunden die Sky über Kabel oder mit einem Sky-Plus-Receiver empfangen, waren von der Störung nicht betroffen.

Bildquelle:

  • SkyLogo-NEU: Sky Deutschland

25 Kommentare im Forum

  1. Aus dem Artikel: "So ist jetzt seitens Sky die Rede davon, dass beim beauftragten Satellitenbetreiber ein technischen vorgefallen sei." Wie bitte, was ist konkret vorgefallen?
  2. Also mein SAT Receiver mit CI-Modul hat tatsächlich KEINE Störung gehabt. Welche Störung soll oder ist von Satbetreiber ausgegangen??
Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum