Star der Super-Bowl-Halbzeitshow verkündet – letztmals bei ProSieben

3
1665
NFL © Sergey Nivens -stock.adobe.com
© Sergey Nivens -stock.adobe.com
Anzeige

Apple Music löst Pepsi beim nächsten Super Bowl als Sponsor der Halbzeitshow ab. Im Zuge dessen flammten Gerüchte auf, Madonna und Britney Spears könnten eine gemeinsame Show geben. Doch jetzt ist es doch anders gekommen.

Anzeige

Beim kommenden Super Bowl LVII in der NFL ist Rihanna Star der Halbzeitshow. Das teilte die National Football League am Sonntag mit. Die 34-Jährige aus Barbados zählt zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt. Es wird das letzte Mal sein, dass ProSieben im deutschen Free-TV live überträgt. Erstmalig ist hingegen Apple Music als Sponsor am Ruder.

Rihanna für Super-Bowl-Halbzeitshow 2023 gebucht

Der Super Bowl ist für den 12. Februar 2023 in Glendale im US-Bundesstaat Arizona geplant. Beim Super Bowl 2022 (LVI) in Los Angeles waren mehrere Rap- und Hiphop-Stars gemeinsam aufgetreten, darunter Snoop Dogg, Eminem und Dr. Dre. Sich mit Rihanna auf eine Künstlerin zu konzentrieren, mag anhand des Unterhaltungswerts der letzten Show dabei durchaus als Vorteil erscheinen.

Letzte Show relativ öde

Das verkam jedoch mehr oder weniger zu einem Hommage-Auftritt für den Letztgenannten und wollte nicht wirklich zünden, wenn man es mit schon da gewesen Super-Bowl-Halbzeitshow-Highlights vergleicht.

Lesen Sie hierzu bei Interesse ebenfalls die DIGITAL FERNSEHEN-Kritik zur Halbzeitshow des Super Bowl LVI.

Mit Material der dpa

Bildquelle:

  • American-Football: © Sergey Nivens -stock.adobe.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. Nicht meine Musik. Und das zählt wohl auch nicht mehr: ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl. Wer nicht Bescheid weiß: Quarterback Kaepernick singt Nationalhymne nicht mit: „Benimm dich wie ein Amerikaner“
  2. Doch das zählt noch. Jay-Z (welcher die Halbzeitshow seit 2020 durch Roc Nation produziert) konnte sie überreden das zu tun.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum