ZDF-Allzweckwaffe moderiert ab sofort auch „heute journal“

50
3486
heute journal
© ZDF/BDA Creative

Dunja Hayali präsentiert demnächst auch das „heute journal“. Die neue Moderatorin ist so etwas wie die Allzweckwaffe des ZDF.

Dunja Hayali gehört ab sofort zum Moderationsteam des Nachrichtenmagazins „heute journal“ im ZDF. Die Journalistin soll laut Senderangaben rund 40 Mal im Jahr durch die Hauptnachrichten führen, erstmals am heutigen 20. Februar. Am meisten werden die Zuschauerinnen und Zuschauer dort aber weiter Marietta Slomka und Christian Sievers sehen, daneben begrüßt auch Anne Gellinek einige Wochen im Jahr das Publikum zum „heute journal“.

Dunja Hayali war schon einmal beim „heute journal“

Dunja Hayali
Moderations-„Allzweckwaffe“ des Zweiten: Dunja Hayali. © ZDF/Jens Koch

„Die besten Köpfe sollen unser Flaggschiff präsentieren und profilieren – jede und jeder mit dem eigenen Charakter, aber alle mit höchster journalistischer Erfahrung, Kompetenz und Unabhängigkeit“, sagte ZDF-Chefredakteurin Bettina Schausten zu der Personalie, die in den letzten Jahren selbst vertretungsweise einige Male das „heute journal“ moderierte. Hayali zu ihrem Engagement: „Ich freue mich darauf, dorthin zurückzukehren, wo für mich im ZDF alles angefangen hat.“

Denn Erfahrung im „heute journal“ hat die 48-Jährige bereits vor langem sammeln können: Von 2007 bis 2010 war sie als Co-Moderatorin dabei. Sie werde auch weiterhin das „Sportstudio“ und das „Morgenmagazin“ moderieren, hieß es zu ihren anderen Tätigkeiten im ZDF. Auch als Polit-Talkerin war Hayali von 2015-21 für das ZDF im Einsatz. Ihre eigene Sendung wurde dann jedoch wieder eingestellt. (dpa/bey)

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Topartikel: „ZDF stellt zwei Krimi-Serien ein“.

Bildquelle:

  • df-heute-journal: ZDF

50 Kommentare im Forum

  1. Aber nur in den Kreisen die ihre Recherchen nicht mögen weil sie der Wahrheit entsprechen. Nicht grundlos ist sie Mehrfach ausgezeichnet worden und das vollkommen zu recht. Und wenn sie unbeliebt wäre würde sie keine Quote bringen, von daher ist das auch ein Widerspruch!
  2. Nein, kein Widerspruch. Leute mögen woran sie sich reiben können. Frauen regen sich über Machos auf und lieben sie. Männer hassen Schlampen und sind scharf auf sie. TV Zuschauer langweilen sich, wenn sie sich nicht über was aufregen können.
Alle Kommentare 50 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum