Die Fußball-Woche: Drei von vier DFB-Pokal-Spielen im Free-TV

8
6482
Fußball Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Anzeige

Das DFB-Pokal-Viertelfinale steht an: Die interessanteste Frage ist dabei natürlich die Free-TV-Verteilung der Spiele. Sport1 hat dabei einen überraschend guten Griff gemacht.

Anzeige

Wie DIGITAL FERNSEHEN bereits zu Monatsbeginn berichtete, laufen drei von vier DFB-Pokal-Viertelfinals im Free-TV. Im Gegensatz zu der dortigen Angabe gibt es nun doch zwei gleichzeitige Partien – und zwar am 2. März, um 18.30 Uhr. Diese sind das Zweitliga-Duell Hamburger SV – Karlsruher SC, das exklusiv bei Sky zu sehen sein wird, und Hannover 96 – RB Leipzig, das im Pay- und Free-TV läuft. Etwas überraschend konnte sich Sport1 letzteres Spiel sichern.

Live im Ersten laufen derweil sogar zwei Begegnungen (und bei Sky natürlich alle). Am 1. März, um 20.45 Uhr, ist zunächst das Viertelfinale Union Berlin – FC St. Pauli angesetzt. Einen Tag später, zur gleichen Sendezeit, läuft dann noch das einzige Bundesliga-Duell VfL Bochum – SC Freiburg parallel in Free- und Pay-TV.

Größte Hoffnungen auf den Pokalsieg dürfte sich nach dem Ausscheiden von Bayern und BVB mittlerweile wohl RB Leipzig machen. Aus dem oberen Tabellendrittel der Bundesliga sind aber auch noch Union Berlin und Freiburg dabei, die auch eine vielleicht einmalige Chance wittern. Nichtsdestotrotz ist Leipzig gerade auch in Anbetracht des Viertelfinalgegners Hannover am ehesten in der Favoritenrolle.

Ein letztes Mal DFB-Pokal im Free-TV bei Sport1

Für Sport1 ist diese Live-Übertragung gleichzeitig auch ein Abschied vom Pokalwettbewerb. Ab dem Halbfinale geht es nur noch bei Sky und ARD weiter. Zur nächsten Saison steigt dann das ZDF anstelle des Sportsenders wieder in die Free-TV-Übertragungen vom DFB-Pokal ein. Live aus der HDI Arena in Hannover präsentieren dann Moderator Thomas Helmer, Kommentator Markus Höhner und Experte Stefan Effenberg den letzten langen Fußball-Abend auf Sport1.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Fussball: © pressmaster - Fotolia.com
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. Dann ist Sport 1 bald raus, die besseren ÖR ohne viel Werbung und auch frei via DVB-T2 fast überall in DE empfangbar .
  2. Kann nix werden, da es einfach zu viele 3 Punkte sind. Soll aber nicht heißen, dass ich Saarbrücken nicht die Daumen drücke.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum