DFB-Pokal: So reagiert Sport1 auf die Absage des Bayern-Spiels

6
4459
Sport1
© Sport1
Anzeige

Geschichte wiederholt sich: Schon letztes Jahr konnte Sport1 seine Live-Übertragung der Erstrundenpartie des FC Bayern nicht planmäßig durchführen. Damals war der Grund jedoch ein anderer. Aber wie schon 2020 muss Ersatz-Programm her.

Seit dem gestrigen Dienstag steht fest, dass die Amateure vom Bremer SV in Quarantäne müssen. Somit musste die Erstrunden-Partie der Bayern im hohen Norden abgesagt werden (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Zum jetzigen Zeitpunkt ist auch noch kein Ausweichtermin gefunden. Sport1 bleibt aber wie schon 2020 dabei, das Bayern-Spiel übertragen zu wollen. Daher läuft an diesem Wochenende also keine andere DFB-Pokal-Partie ersatzweise bei dem Sportsender. Stattdessen muss die entstandene Lücke am Freitagabend irgendwie gefüllt werden.

Dies versucht Sport1 nun mit den „PS-Profis“. Von der Serie werden gleich mehrere Folgen gezeigt. Auf dem Sendeplatz der Vorberichterstattung taucht nun eine weitere Episode „Pawn Stars“, das auch bereits zuvor am Freitag läuft. Zusammenfassungen der übrigen Partien des Tages gibt es ebenfalls nicht bei Sport1. Im Laufe des Wochenendes gibt es aber im Rahmen der ARD-„Sportschau“ Highlights zu sehen. Die geplante Auslosung der 2. Runde muss derweil auch verschoben werden, da der Bremer SV und Bayern München bei einem Weiterkommen in verschiedenen Lostöpfen landen würden.

Alle Partien des DFB-Pokals sind bei Sky live zu sehen. Das Erste zeigt am Montag (9. August) das Traditionsduell zwischen dem 1.FC Kaiserslautern und Borussia Mönchengladbach live ab 20.45 Uhr.

Bildquelle:

  • Sport1_logo: © Sport1

6 Kommentare im Forum

  1. PS-Profis laufen ja auch so selten auf Sport1. Hat man denn letzte Saison auch das nachgeholte Bayern Pokalspiel in Runde 1 gezeigt?
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum