Die Salzburger Festspiele bei Arte

0
314
arte
© Frédéric MAIGROT
Anzeige

Der deutsch-französische Kultursender Arte begleitet die diesjährigen Salzburger Festspiele im August mit einer Reihe von Übertragungen, die online gestreamt und teils auch im TV gezeigt werden.

So ist an diesem Samstag (22.05 Uhr) die Neuinszenierung der Mozart-Oper „Don Giovanni“ von Romeo Castellucci zu sehen. An den weiteren August-Wochenenden gibt es zunächst ein Konzert der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Riccardo Muti (15. August, 19.30 Uhr). Es folgt dann noch Luigi Nonos Choroper „Intolleranza 1960“ (21. August, 19.30 Uhr) sowie die Puccini-Oper „Tosca“ mit Starsopranistin Anna Netrebko (27. August, 20.15 Uhr).

Daneben zeigt der Kultursender auch Aufführungen aus früheren Jahren und erinnert in der Dokumentation „Sternstunden der Musik. Anna Netrebko und Roland Villazón singen ‚La Traviata'“ an die legendäre Aufführung der Verdi-Oper bei den Salzburger Festspielen 2005 (8. August, 17.55 Uhr).

Die Aufführungen sind auf Arte Concert europaweit zugänglich und werden nach der Ausstrahlung mindestens 30 Tage online in der Mediathek zur Verfügung stehen. Unter den angebotenen Videos ist auch das bereits am Freitag gezeigte Konzert der Wiener Philharmoniker. Dirigiert von Christian Thielemann, mit der lettischen Mezzosopranistin Elīna Garanča. ( dpa / Redaktion bey )

Lesen Sie auch den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel vom Vortag: „Neubeginn“: Arte kündigt mehrere Serien zum kostenlosen Streamen an

Bildquelle:

  • Arte5: © Frédéric MAIGROT

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum