Die ultimativen Horror-Schocker für grusliges Halloween zuhause

16
21
Bild: © Tabthipwatthana - Fotolia.com
Bild: © Tabthipwatthana - Fotolia.com

Es ist die Nacht, in der Geister, Horrorgestalten und die Kürbisse das Zepter übernehmen. Inzwischen erfreut sich Halloween hierzulande einer großen Beliebtheit. Grund genug einen Blick auf die ultimativen Horror-Schocker zu werfen.

Ursprünglich wurde das Fest „Samhain“ genannt. Dabei handelt es sich um einen keltischen Brauch aus dem 5. Jahrhundert vor Christus. In Nordamerika wurde daraus später ein beliebter Volksbrauch mit einer bunten Verkleidungstradition und dem klassischen „Trick or Treat“, das man auch hierzulande immer häufiger sieht. Für viele hängt Halloween aber vor allem mit spannenden Kostümpartys und natürlich Horrorfilmen zusammen. 
Die Klassiker
1. Halloween – die Nacht des Grauens
Einer, der weiß wirklich wie es geht, ist zweifellos John Carpenter. Er ist der Schöpfer des kultigen Horrorschockers „Halloween – die Nacht des Grauens“ aus dem Jahre 1978. Der „berühmte“ Serienkiller Michael Myers hat hier seinen ersten Auftritt und treibt sein Unwesen im Ort Haddonfield. Der Mann mit der weißen Maske ist ein Muss für jeden Horror-Fan.
Tipp: Wer sich spontan vom Halloween-Programm am 31. Oktober überraschen lassen will, der schaut einfach online nach, was zu gegebener Zeit im TV läuft.

2. A Nightmare on Elmstreet
Ein weiterer großer Name in der Horrorfilm-Branche ist natürlich Freddy Krueger. Seine Figur wird von Eltern der Elm Street in einer Kleinstadt bei lebendigem Leib verbrannt. Der Kindermörder sinnt allerdings auf Rache und erscheint den Kids aus der Elm Street in ihren Träumen, um sich so an den Eltern für seinen Tod zu rächen. Markenzeichen sind ein rot-grün gestreifter Pullover, ein Messerklingen-Handschuh, ein Schlapphut und seine verbrannte Haut.

3. Der Exorzist
Einer der größten Horrorfilme in der Geschichte des Gruselns ist der 1973 erschienene „Der Exorzist“. Ein Grund dafür sind die überhöhten Soundeffekte, die jede Szene noch gruseliger machen. Ob keuchende Laute, ein Knarzen auf dem Dachboden oder merkwürdige Klänge, die schon darauf hindeuten, dass gleich etwas passiert – dieser Film sorgt auch akustisch für Gänsehaut. Es geht im Film um Regan, die Tochter einer Schauspielerin, die plötzlich anfängt sich stark zu verändern. Ärzte können dem Mädchen nicht helfen. Letzter Ausweg scheint ein Priester mit Exorzismus als Spezialgebiet zu sein.

4. Freitag der 13.
Diesen Namen kennen die meisten Horror-Fans ebenfalls: Jason Voorhees ist der Serienmörder mit der Eishockeymaske. Er jagt Jugendliche im Camp Crystal Lake, in dem er selbst zu Tode gekommen ist, und tötet sie. Der Slasherfilm aus dem Jahr 1980 gehört bis heute zu den beliebtesten Horrorfilmen an Halloween. 

5. The Shining
Ebenfalls aus dem Jahr 1980 stammt der Horrorfilm „The Shining“. Hierbei handelt es sich um einen absoluten Bestseller unter den Horrorfilmen. Gemeinsam mit Frau und Kind erklärt sich Jack Torrance bereit, als neuer Hausmeister in einem abgelegenen, leerstehenden Hotel namens „Overlook“ zu arbeiten und die Abgeschiedenheit zu nutzen, um einen neuen Roman zu verfassen. Was die Familie allerdings nicht weiß: das Hotel hat eigene Pläne und wer sich ihm ausliefert, der verfällt ihm. 

Die Modernen
6. Saw
Grausam, grausamer, Saw: Seit 2004 treibt die Horrorfilm-Reihe nun schon ihr Unwesen in Hollywood. Serienmörder „Jigsaw“ verfolgt ein perfides Spiel, indem er zwei Personen in einen Raum einsperrt und ihnen die Möglichkeit zur Flucht gibt. Allerdings kann nur einer entkommen. Dieser Horrorfilm ist nichts für schwache Nerven.

7. The Conjuring – die Heimsuchung
Schockmomente, Nervenkitzel und Spannung machen diesen Film aus dem Jahr 2013 zu einer Achterbahnfahrt, nach der die Zuschauer an Halloween garantiert nicht mehr allein sein wollen. Es geht um Geister und Dämonen, die eine Familie heimsuchen. Geisterjäger sollen es richten. Ein moderner Horrorfilm mit klassischen Elementen zum Gruseln und unter der Decke verkriechen.

8. The Purge – die Säuberung
Horrorfilm und gleichzeitig düstere Dystopie: The Purge spielt im Jahr 2022 und thematisiert eine neue Weltordnung. Diese besagt, dass es allen Bürgern einmal im Jahr erlaubt ist, ihren Aggressionen für 12 Stunden freien Lauf zu lassen. Hört sich erst mal nicht so schlimm an. Wer allerdings versteht, was dahintersteckt, nämlich die Säuberung der eigenen Seele, indem nach Lust und Laune gemordet werden darf, der bekommt bei diesem Film weiche Knie. 

9. ES 
Das Original von Stephen King stammt aus dem Jahr 1990. Horror-Clown Pennywise terrorisiert eine Kleinstadt Derry, in der es sich eine Gruppe von Kindern zur Aufgabe gemacht hat, das Böse zu stoppen. 2017 erschien mit „ES Kapitel 2“ die Fortsetzung des legendären Schockers und lockte erneut die Massen in die Kinos. Erneut wird hier die Kleinstadt von einer Mordserie heimgesucht und die ehemaligen Freunde vom Club der Verlierer sind wieder involviert.

10. Paranormal Activity
Aus dem Jahr 2007 stammt der Horrorfilm „Paranormal Activity“. Es dreht sich alles um das Haus des Pärchens Micah und Katie. Jede Nacht werden sie von Klopf-, Schar- oder Poltergeräuschen gestört. Eine Videokamera soll Klarheit bringen und zeigt schließlich, dass sich Türen ohne Zutun bewegen. Schuld soll ein Dämon sein, der das Paar von nun an quält.

Die Lustigen
11. Shaun of the Dead
Wer es ein bisschen lustiger mag, der darf auf keinen Fall auf den Klassiker aus dem Jahr 2004 verzichten. In „Shaun of the Dead“ treffen schockierende Horror-Momente auf britischen Humor. Ein perfekter Streifen, um den Halloween-Abend aufzulockern.

12. Scary Movie
Die Scary Movie-Reihe gehört zu den lustigen Horror-Bestsellern. Der erste Teil war eine klassische Parodie auf das Grusel-Pendant „Scream!“. Im Laufe der Zeit haben die Filme aber auch zahlreiche andere Horrormovies aufs Korn genommen. 

Tipp: Wer sich mehr für spannende Action-Filme interessiert, findet hier echte Filme für echte Männer.[fp]

Bildquelle:

  • Zombies-Untote: © Tabthipwatthana - Fotolia.com

16 Kommentare im Forum

  1. Also ultimative Horror-Shocker konnte ich nicht finden. Für Gruselfans gibt es bessere Filme wie zum Beispiel: -Armee der Finsternis -Braindead -Descent -Eden Lake -Evil Dead -Frontier(s) -High tension -Hills have eyes ... -Hostel ... -Inside -I spit on your grave -Joy Ride -Last house on the left -Martyrs -Midnight Meat Train -Muttertag -P2 - Schreie im Parkhaus -Rest Stop ... -Texas Chainsaw Massacre -Wrong Turn ... Lustig: -Tucker & Dale vs Evil
  2. Ein ultimativer Schocker wäre, der trotz fehlenden Blutvergießens, bzw. kreativen Abschlachtens, die kalte Schauer über den Rücken kriechen lässt.
  3. Der lief sogar schon am Sonntag Abend, das was du da gefunden hast ist wahrscheinlich die Wiederholung. Das in der DF-Liste sind auf jeden Fall die Klassiker, mit denen man nicht viel falsch macht. Gibt natürlich noch einige andere gute Horrorfilme wie "Poltergeist", "Carrie", "The Fog", "Friedhof der Kuscheltiere", "Tanz der Teufel" usw., aber bei denen aus der Liste kann man denke ich wie gesagt nichts falsch machen.
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!