French Open 2022 ab heute live in UHD HDR

5
3196
French Open Centre Court
© Discovery
Anzeige

Auch in diesem Jahr kommen die Fans der gelben Filzkugel bei den French Open in den Genuss von Spitzentennis in bester UHD-HDR-Bildqualität.

Anzeige

Eurosport 4K auf UHD1 by HD+ präsentiert Roland-Garros, das prestigeträchtigste Sandplatzturnier der Welt, vom 22. Mai bis 5. Juni in brillanter UHD-Qualität und mit deutschem Kommentar. HD+ überträgt an den 15 Turniertagen alle Matches vom Centre Court Philippe-Chatrier – rund 120 Stunden herausragende Tennis-Action inklusive aller Halbfinals und Endspiele in gestochen scharfer UHD HDR-Bildqualität.

Wenn Sandplatzkönig Rafael Nadal in Paris auf die Jagd nach seinem 14. Titel bei den French Open geht, sind die Zuschauer bei Eurosport 4K auf UHD1 by HD+ hautnah dabei und können die Action aus dem Stade Roland-Garros in allerbester Bildqualität bestaunen. Denn Eurosport und HD+ präsentieren das wichtigste Sandplatzturnier des Jahres 2022 erneut in gestochen scharfer UHD HDR-Bildqualität.

Für alle Zuschauer mit einem UHD-TV, Satellitenempfang und einem aktiven HD+ Sender-Paket wird vom 22. Mai bis 5. Juni der UHD-Eventsender Eurosport 4K auf UHD1 by HD+ verfügbar sein. An den 15 Turniertagen werden alle Partien auf dem Court Philippe-Chatrier in UHD HDR übertragen – ohne Werbeunterbrechungen und mit deutschem Kommentar. Das bedeutet: Bis zu 120 Stunden Live-Tennis der Extraklasse in einer Qualität der Extraklasse.

120 Stunden French Open in UHD HDR

„Tennis von den French Open mit Eurosport 4K bei HD+ – das ist Centre Court im Wohnzimmer. Da möchte man den Spielerinnen und Spielern den Schweiß von der Stirn tupfen und selbst den Ballabdruck an der Linie überprüfen. Mit Eurosport 4K bieten wir packenden Tennis-Sport in bester Qualität und ermöglichen den Fans somit ein unvergleichliches Seherlebnis, fast so, als wären sie in Roland-Garros vor Ort dabei“, sagt Benjamin Pirker, Sr. Key Account Manager Distribution & Commercial Strategy bei Warner Bros. Discovery Deutschland.

Lesen Sie bei Interesse auch: Im Monat Mai gibt es bei HD+ außerdem noch weitere UHD-Sport-Highlights zu sehen.

Andreas Schulz, Leiter Produktmanagement bei HD+: „Bei HD+ hat sich die Anzahl der Sendungen in UHD innerhalb eines Jahres verdoppelt – Tendenz steigend. Damit ermöglichen wir unseren Zuschauer ein umfassendes UHD-Programmangebot mit Serien, Shows, Spielfilmen und natürlich Sporthighlights wie Roland-Garros. Gerade das Tennisspektakel ist inzwischen fester UHD-Bestandteil, auf das sich die Fans regelrecht freuen. Nutzer von TVs mit integrierter HD+ TV-App verpassen dank dem UHD-Switch keine UHD-Sendung mehr. Und auch im Handel sehen wir eine klare Entwicklung in Richtung ultrascharfer Unterhaltung: Dort unterstützen mittlerweile 3 von 4 verkauften TV-Geräten Sendungen in UHD.“

Empfang über HD+

Voraussetzung für ein ultra-brillantes Tennis-Erlebnis ist neben Satellitenempfang über Astra 19.2 Ost ein UHD-Fernseher. Zudem benötigen Zuschauer entweder ein HD+ Modul, einen HD+ UHD-Receiver oder einen TV, in dem HD+ bereits integriert ist. Voraussetzung ist dann nur noch das aktive HD+ Sender-Paket.

Die Empfangsparameter von UHD1 by HD+:

Transponder: 1.035

Frequenz: 10.994 MHz (Horizontal)

Modulation: DVB-S2, 8PSK

Symbolrate: 22.000 Ms/s

FEC 5/6

Quelle: Discovery/SES Astra

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • French Open Centre Court: Discovery
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. Und wo wird Gesendet ,wo es Kein UHD gibt ? Nicht jeder auf dieser Welt hat UHD. Wird es bei Eurosport 360 Kanäle 1-.... es geben ?
  2. Free TV: Eurosport 1, Servus TV Österreich Pay TV: Eurosport 2, Eurosport Feeds über Sky, Eurosport 4K über UHD1 (HD+ und Simpli TV) Pay TV (Streaming): Joyn Plus, Eurosport Player, usw.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum