Für Nachteulen: NFL-Playoffs starten ab heute bei ProSieben und DAZN durch

0
1792
super bowl nfl ran
Fotograf:: Marc Rehbeck
Anzeige

Die NFL-Playoffs legen dieses Wochenende los: Den ganzen Spaß gibt es live im Free-TV als auch bezahlpflichtig online zu sehen.

Nach den Wild Card Games am vergangenen Wochenende geht es in der NFL nun mit der Divisional Round weiter. Dabei treffen diesen Samstagabend zunächst die Los Angeles Rams auf die Green Bay Packers. Kickoff ist um 22.20 Uhr. ProSieben geht fünf Minuten vorher live auf Sendung. Wie auch alle anderen Spiele ist die Partie neben der Free-TV-Übertragung ebenfalls im Livestream bei ran.de und DAZN (bezahlpflichtig) zu sehen.

Nach der Divisional Round wartet noch der Super Bowl

Noch in der Nacht auf Sonntag geht es direkt weiter mit den Buffalo Bills und den Baltimore Ravens. Das Spiel beginnt um 1.45 Uhr. Morgen Abend geht es dann etwas früher los als heute. Während der Prime Time messen dann die Cleveland Browns und die Kansas City Chiefs ihre Kräfte (Beginn: 20.45 Uhr). Dementsprechend fällt auch die Sendezeit des Nachtspiels etwas früher aus. New Orleans Sainst – Tampa Bay Buccaneers ist in der Nacht auf Montag „bereits“ ab 0.15 Uhr live zu sehen.

Am nächsten Wochenende ist das Teilnehmerfeld schon so ausgedünnt, dass „nur“ noch die Conference Championships am 24. Januar anstehen. Die Sieger treffen am Sonntag, den 7. Februar, im Super Bowl aufeinander. ProSieben fängt seine Übertragung zur Feier des Tages dann sogar bereits um 20.15 Uhr an.

Playoffs-Überblick:

Samstag, 16. Januar

22.20 Uhr Spiel 1 LA Rams – Green Bay Packers

Sonntag, 17. Januar

1.45 Uhr Spiel 2 Buffalo Bills – Baltimore Ravens

20.45 Uhr Spiel 3 Cleveland Browns – Kansas City Chiefs

Montag, 18. Januar

0.15 Uhr Spiel New Orleans Saints – Tampa Bay Buccaneers

Conference Championships:

Sonntag, 24. Januar

20.45 Uhr Spiel 1

Montag, 25. Januar

0.15 Uhr Spiel 2

Sonntag, 7. Februar

20.15 Uhr Countdown zum Super Bowl live auf ProSieben MAXX

22.40 Uhr NFL Super Bowl LV live auf ProSieben

Bildquelle:

  • df-ran-de-logo: Seven.One Sports
  • df-p7s1-footballcrew: obs/ProSieben

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum