„Game of Thrones – House of the Dragon“ soll bei Sky direkt auf Deutsch verfügbar sein

0
620
Key Visual zu House of the Dragon, der Vorgeschichte von Game of Thrones
Key Visual zu House of the Dragon, der Vorgeschichte von Game of Thrones
Anzeige

„House of the Dragon“: Der Starttermin wurde von Sky erneut bestätigt sowie eine deutsche Synchro für die Vorgeschichte zu Game of Thrones direkt vom ersten Tag an in Aussicht gestellt.

Anzeige

Eine Junge Dame in rotem Gewand, gehüllt in einen goldenen Umhang. Hinter dem Schriftzug der neuen Serie „House of the Dragon“ prangt der Kopf eines Drachen. Für Fans von „Game of Thrones“ dürfte neben den bildlichen Inhalten besonders der genannte Erscheinungstermin von großer Bedeutung sein.

Wann erscheint „House of the Dragon“?

Das sogenannte Key Visual gibt das Erscheinungsdatum der neuen Serie heraus: Ab dem 22. August diesen Jahres gibt es die zehnteilige HBO-Serie zu sehen. Fans dürfen sich auf eine Geschichte freuen, die 300 Jahre vor der bekannten Handlung aus „Game of Thrones“ spielt.

Der Inhalt basiert auf dem Roman „Feuer und Blut“ (englisch „Fire & Blood“) von Autor George R. R. Martin. Erzählt wird die Geschichte des Hauses „Targaryen“ und dessen Herrschaft zu dieser Zeit.

Für Fantasy-Kreise typisch liefern solche Vorgeschichten neue Informationen zu einer bekannten Handlung. Für Fans entstehen dadurch immer wieder Gänsehaut-Momente, weil geliebte Charaktere oder Ereignisse durch die Vorgeschichte oft neu eingeordnet werden oder andere Bedeutungen erhalten.

Wann spielt „House of the Dragon“?

Zum Zeitpunkt der Handlung innerhalb des „Game of Thrones“-Universums gibt es inzwischen verschiedene Angaben. Eine Pressemitteilung schreibt von „200 Jahren“ vor der Kernhandlung. Buchbeschreibungen zu „Feuer und Blut“ geben jedoch immer wieder 300 Jahre an.

Autor George R. R. Martin bespricht in seinem Buch einen Zeitraum von 150 Jahren der „Targaryen“ Dynastie. Er sagt aber auch, dass diese Handlung nur die Hälfte der gesamten 300 Jahre ausmacht und ein zweites Buch nachgeschoben wird.

Wie die Handlung zeitlich tatsächlich platziert ist, wird die Serie selbst preisgeben müssen. Bis August müssen sich die Fans dafür noch gedulden.

Was ist ein Key-Visual?

Für die Produzenten und Streaminganbieter einer Serie heißt es im Vorfeld einer Veröffentlichung, die Spannung und Vorfreude über Monate, teils über Jahre hinweg hoch zu halten.

Dies gelingt über häppchenweise herausgegebene Informationen. Oft, und wie auch in diesem Fall zu „House of the Dragon“, bieten einzelne Bilder den Fans viel Material zur Spekulation über mögliche Serieninhalte.

Vergleichbar mit ersten Key Visuals zur neuen „Herr der Ringe“ Serie werden Details wie Kleidung, Schmuckstücke, Embleme, Waffen oder Landschaften bis ins Kleinste analysiert. Immer in der Hoffnung, erste Hinweise auf konkrete Handlungsorte, Charaktere oder die Handlung selbst zu erhalten.

Erste Details zur Besetzung und Handlung gibt Sky allerdings bereits selbst heraus. Auch ein Trailer ist verfügbar.

Streaming der neuen „Game of Thrones“ Serie

In der Nacht zum 22. August wird „House of the Dragon“ über den Streamingdienst Wow und über Sky Q abrufbar sein. Anschließend läuft die Serie dann am Abend des 22. um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic.

Für deutsche Fans dürfte sich dabei keine weitere Wartezeit ergeben: Zu diesem Termin soll laut Sky sofort die deutsche Synchronfassung verfügbar sein.

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum