Halloween kommt: Die gruseligsten Filme zur Party

30
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Für die einen ist es ein „rein amerikanischer Brauch“, für die anderen gehört das Fest zum Herbst dazu: Halloween! Zeit, die Kürbisse auszuhöhlen, gruselige Masken zu basteln und… die entsprechenden Filme zu schauen. In Zeiten von klassischem TV Programm und Streaming sind die Möglichkeiten in diesem Zusammenhang besonders groß.

Doch welche Filme (und vielleicht auch Serien?) dürfen zu Halloween 2018 nicht fehlen? Wie schon in den letzten Jahren ist es wohl auch dieses Mal eine Mischung aus altbekannten Klassikern und neuen Streifen, die den Fans des Genres das Blut in den Adern gefrieren lassen wird.
 
Neu und Alt ein Grusel-Hit: Stephen Kings „ES“
Ein Clown, der in einer Kleinstadt sein Unwesen treibt, mag auf den ersten Blick nicht wirklich schocken. Wer jedoch bedenkt, dass mit diesem Kult-Schocker aus der Feder Stephen Kings schon damals Tabus gebrochen wurden, weil Kinder Opfer des Phantasiewesens mit den Bommeln am Hemd wurden, sieht das Ganze vielleicht ein wenig anders. Auch gerade die Neuauflage überzeugt durch gelungene Effekte und einem Pennywise, der dem Original durchaus das Wasser reichen kann. Teil 2 steht quasi bereits in den Startlöchern.
 
Lustig mit Gruselfaktor: die Simpsons
Viele Halloween Fans verfolgen ab Oktober mit Spannung das TV Programm auf der Suche nach den Simpsons Halloween Folgen. Auch in diesem Jahr dürften die Liebhaber der gelben Familie in diesem Zusammenhang nicht enttäuscht werden. Egal, ob Bart als Fliege oder Marge als Hexe: die Episoden gehören zum Herbst wie der Kürbis zu Halloween.
 
Moderner Schocker: Annabelle 
Wer „Conjuring – Die Heimsuchung“ mochte, wird „Annabelle“ lieben. Sicherlich fällt so gut wie jedem eine Puppe ein, die schon als Kind für eine Gänsehaut gesorgt hatte. Das Besondere: bei Annabelle handelt es sich um eine Puppe, die in dieser Form tatsächlich existiert und schon oft zum Forschungsobjekt von Spukforschern wurde. Im Film fährt ein Dämon in die Puppe und treibt fortan sein Unwesen. Wer nach dem ersten Teil noch nicht genug hat, kann sich danach Teil 2 widmen. Der dritte Teil soll im Sommer kommenden Jahres erscheinen.

Carry, Halloween und Co. 
Auch wenn sich die Macher des Genres mit Neuauflagen und spannenden Storys gerade weder im Kino noch im TV zurückhalten, sind es zu Halloween doch erfahrungsgemäß immer die Klassiker, die für kuschelige Abende vor dem Fernseher sorgen. 
 
Wer Lust auf Splatter hat, sollte sich in diesem Zusammenhang keineswegs Favoriten wie „Halloween“, „Freitag, der 13.“ und „Carrie“ entgehen lassen. Besonders die Schocker der 1980er warten hier oft mit dem ein oder anderen Wow-Moment auf. Etwas moderner als „80er“ sind hingegen „Scream“, „Predator“ und „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“.
 
Die passende Deko für das Halloween Haus
Schon Morticia Adams wusste, wenn auch auf recht bizarre Weise, dass Blumen immer eine gute Möglichkeit sind, das Flair in einem Raum zu unterstreichen. Zudem bilden sie einen wunderbaren Gegensatz zu künstlichen Spinnweben, Kürbissen und anderen DIY-Dekoartikeln. 
 
Generell muss sich die Halloween Deko jedoch natürlich nicht nur auf den Innenbereich eines Hauses beschränken. So sorgen gruselige Fensterbilder, Baumschmuck und Aufsteller im Garten bzw. auf dem Grundstück für eine tolle Atmosphäre.
 
Gruselige Deko wirkt noch ein wenig schauriger, wenn auch die allgemeine Stimmung im Haus auf „Horror“ eingestellt ist. Im Internet kursieren viele Playlists, die auch durchaus musikalische Weise mit der Angst spielen und genau deswegen so eindringlich wirken, weil sie im Hintergrund gespielt werden können, ohne zu aufdringlich in Erscheinung zu treten. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

30 Kommentare im Forum

  1. Ganz einfach: Weil letzten Donnerstag die Fortsetzung ins Kino kam. Die ignoriert alle bisherigen Fortsetzungen und knüpft direkt an den ersten an, den kabel eins letzten Mittwoch gezeigt hat.
  2. Hat man in der Aufzählung nicht irgendwie "Spuk in Hill House" von Netflix vergessen? Oh, und wer es richtig gruselig mag, was ist mit Computerspielen, oder besser noch VR Spiele? Resident Evil 7 in VR sollte unbedingt erwähnt werden.
  3. Und wann wird Thanksgiving ein Feiertag in Deutschland? Wenn wir schon diesen Halloween-Quatsch aus Amerika ertragen müssen, sollten wir daher auch einen amerikanischen Feiertag in Deutschland ertragen müssen.
  4. Halloween ist ursprünglich nicht aus den USA, sondern wurde von irischen Auswanderern dort eingeführt. Halloween – Wikipedia
Alle Kommentare 30 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!