Kerner übernimmt von Nebel

3
1169
Johannes B. Kerner
Anzeige

Quiz anstatt Gala: Johannes B. Kerner übernimmt die einst von Carmen Nebel präsentierte ZDF-Spendengala zugunsten der Deutschen Krebshilfe.

Aus der Charity-Show soll eine Sonderausgabe der „Quiz-Champion“-Reihe werden. Wie das ZDF am Sonntag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, sollen sich in „Der Quiz-Champion – Das Spenden-Special“ zahlreiche Prominente „in einer außergewöhnlichen Verbindung aus Quiz und Spendensendung“ für die Krebshilfe einsetzen. Während der Livesendung erwarte „ein prominent besetztes Panel“ die Anrufe der spendenwilligen Zuschauerinnen und Zuschauer. „Am Ende erspielt der Sieger der Quiz-Runde eine weitere Summe für die Deutsche Krebshilfe“, erläuterte das ZDF. Johannes B. Kerner (56) moderiert die Sendung, wie der Mainzer Sender auch der dpa bestätigte.

Zuletzt war am 19. September 2020 bei der Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ Geld für die Krebshilfe gesammelt worden. Wie das ZDF danach mitgeteilt hatte, kamen bis zum Ende der Sendung 3.650.987 Euro zusammen. Seit langem sei es „Tradition für das ZDF und eine Herzensangelegenheit der Moderatorin Carmen Nebel“, das Publikum einmal im Jahr zu Spenden zugunsten der Krebshilfe aufzurufen, hatte es damals geheißen – jetzt übernimmt Kerner den Job.

Inzwischen hat das ZDF den seit 2004 ausgestrahlten Samstagabend-Klassiker „Willkommen bei Carmen Nebel“ nach rund 80 Shows abgesetzt. Es soll aber nicht der Bildschirm-Abschied der 65-Jährigen sein:

Für noch mindestens drei Weihnachtsshows soll Nebel ins Zweite zurückkehren (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Bildquelle:

  • df-quizchampion: ZDF/Max Kohr

3 Kommentare im Forum

  1. Frau Nebel ist dem neuen zdf Intendanten wohl zu faltig geworden. Heißt ergo die Olle kann wech !
  2. Nein. Der neue Intendant ist noch gar nicht im Amt. Der Vertrage mit Carmen Nebel wurden verhandelt, als noch nicht einmal absehbar war, wer der neue Intendant wird.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum