Nach Raab: ProSieben lädt „Dschungelcamp“ zum Völkerball

6
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit der „Völkerball-Meisterschaft“ will ProSieben seinen ersten Sport-Event ohne Stefan Raab auf die Beine stellen. Bei dem Wettkampf wird der TV-Sender auf einige bekannte RTL-„Stars“ vom „Dschungelcamp“ setzen.

Nachdem TV-Entertainer Stefan Raab Ende 2015 seine TV-Karriere beendete, hinterließ er eine große Lücke bei seinem Heimatsender ProSieben. Dennoch muss es für den Free-TV-Sender ohne sein Showtalent weitergehen. Neben dem Aufstieg von Dauerpraktikant Elton zum Moderator in „Schlag den Star“ will ProSieben nach dem Raab-Abschied mit neuen Show-Events von sich reden machen. Als erstes Sport-Event ohne das Zugpferd Raab hat der Sender den Schulsport Völkerball auserkoren, bei der Schauspieler, Moderatoren, Sportler und Musikstars in acht Teams gegeneinander antreten. Die ersten Teilnehmer, die sich am 16. April im westfälischen Halle zur „Völkerball-Meisterschaft“ wagen, stehen nun fest.

Mit dem ersten Team setzt ProSieben dabei komplett auf RTL-„Stars“: Bevor die vier nun ihr Können beim ProSieben-Völkerball unter Beweis stellen, waren sie alle schon einmal bei RTL im „Dschungelcamp“. Zwei von ihnen konnten sich dabei sogar die Dschungelkrone sichern. Unter dem Namen „Jungle“ werden Thorsten Legat, Menderes Bağci, Joey Heindle und Jay Khan als eines der Völkerball-Teams antreten.

Dabei werden sich die ehemaligen RTL-Camper gegen das Team „Bad Boys“ behaupten müssen, dem unter anderem „Evil“ Jared Hasselhoff und Martin Kesici angehören werden. Ebenfalls mit von der Partie ist das Team „Webstars“, bisher repräsentiert durch Sarazar und Sophia Thiel. Auch ein Team „Sport“ wird um die Völkerball-Krone kämpfen. Bisher verkündete ProSieben hier nur Mario Basler als Teilnehmer. [kw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. Na das ist auch nicht so mein Ding mit dem Völkerball. Zu wünschen wäre das ProSieben mit Elton die Autoball und Stockcar Shows weiter produziert.
  2. [FONT=Tahoma]Weshalb nimmt man keine BigBrother-Stars? Die wären billiger...und mediengeiler Gruß Holz (y)[/FONT]
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum