Quoten-Garant Wintersport: ARD und ZDF starten Übertragungen wieder

28
1115
biathlon wintersport © ARochau - Fotolia.com
© ARochau - Fotolia.com
Anzeige

Die an diesem Wochenende beginnenden Wintersport-Übertragungen sind für ARD und ZDF Quoten-Garanten.

„Es gibt nichts, was umfassend und kontinuierlich so hohe Marktanteile hat“, sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. Im Vorjahr verzeichneten ARD/ZDF sogar eine rund zehnprozentige Steigerung der Reichweite. „Die Bedeutung des Wintersport ist für uns und unser Publikum sehr hoch“, betonte der Sportkoordinator der ARD.

Im Ersten stieg die durchschnittliche Zuschauerzahl im zurückliegenden Winter von 2,47 auf 2,60 Millionen, beim Zweiten von 2,61 auf 2,85 Millionen. Die Marktanteile lagen in der Saison 2020/21 bei 18,3 (ARD) und 19,8 (ZDF) Prozent.

Die beiden öffentlich-rechtlichen TV-Sender bieten mehr als 400 Stunden Live-Berichterstattung. „Das sind etwa 35 Prozent unseres Sportprogramms“, sagte Balkausky. Die meisten Übertragungen können die Wintersport-Freunde in den Hauptprogrammen des Ersten und des Zweiten schauen. Außerdem gibt es Sendungen als Livestream im Internet auch auf „sportschau.de“ und „sportstudio.de“.

Eurosport nutzt ebenfalls klassisches Fernsehen und digitale Plattformen. Dort berichtet man jedoch bereits seit dem Saisonstart vor einigen Wochen umfangreich live. Der Startschuss für die alpine Ski-Saison fiel auch 2021 traditionell im österreichischen Sölden am 22. Oktober. Seit der Saison 2000/2001 bilden die Riesenslalom-Rennen der Frauen und Männer auf dem Rettenbachferner den Auftakt in den alpinen Renn-Winter. Vier Wochen später geht es am Samstag, um 10.03 Uhr, nun auch im Ersten mit Wintersport los.

Quelle: dpa/Discovery

Bildquelle:

  • Biathlon Wintersport: © ARochau - Fotolia.com

28 Kommentare im Forum

  1. Nervt unheimlich, wenn man Interviews mit deutschen Athleten führt, während das Rennen noch weiter läuft! Sehr respektvoll den anderen Nationen gegenüber... Daher gucke ich Eurosport oder ORF
Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum