RTL mit spezieller Konferenz: Europa-League-Träume in Frankfurt und Leipzig

54
3871
Europa League
© UEFA
Anzeige

Kommt es zum deutschen Finale von Sevilla? Eintracht Frankfurt und RB Leipzig sind nur noch einen Schritt vom Europa-League-Endspiel entfernt.

Anzeige

Europa League: Das deutsche Finale steht bevor. Sowohl Eintracht Frankfurt (2:1 bei West Ham) als auch RB Leipzig (1:0 gegen die Glasgow Rangers) gehen mit einer guten Ausgangsposition in die Rückspiele am Donnerstagabend um 21 Uhr. RTL zeigt Frankfurt im Free-TV und Leipzig bezahlpflichtig im Netz.

Leipzig und Frankfurt mit historischer Europa-League-Chance

Bei einem Weiterkommen beider Klubs, wäre es das erste deutsche Finale im internationalen Wettbewerb, seit Bayern und der BVB 2013 um die Champions League kämpften. Die Eintracht aus Frankfurt will nach dem Sieg im Londoner Olympiastadion vor den eigenen Fans die nächste Europa-League-Jubelparty, Pokalfinalist Leipzig ist nach dem Heimsieg im Ibrox-Stadion gefordert.

Deutsche Konferenz bei RTL+

Rechteinhaber RTL hat sich zu diesem Anlass etwas Spezielles überlegt: eine rein deutsche Konferenz. Wo ansonsten auch Spiele der Conference League zur Europapokal-Konferenz bei RTL+ gehören, geht es diesmal ausschließlich zwischen Frankfurt und Glasgow hin und her.

Die Halbfinal-Rückspiele der Conference League zwischen AS Rom und Leicester City sowie Olympique Marseille und Feyenoord Rotterdam kann man bei Interesse und vorhandenem Abo aber zumindest als Einzelspiel verfolgen.

Das Frankfurt-Spiel als auch das Finale am 18. Mai gibt es übrigens auch in UHD zu sehen.

Mit Material der dpa

Bildquelle:

  • UEFA_EuropaLeague4: © UEFA
Anzeige

54 Kommentare im Forum

  1. Ich hoffe auf ein Finale zwischen Frankfurt und Glasgow, finde ich viel interessanter als Frankfurt gegen Rasenball.
  2. ich verstehe nicht was Ihr gegen Leipzig habt. Jedenfalls sind mir die viel lieber als unser glorreicher VfB (Stuttgart), der seit gefühlt mehr als 10 Jahren nur Abstiegskampf pur liefert.
Alle Kommentare 54 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum