SchleFaZ ist zurück: RTL-Trashfilm macht heute den Anfang

12
2959
Oliver Kalkofe, Peter Rütten, Katy Karrenbauer
©Tele 5/ Theo Späthe
Anzeige

SchleFaZ kehrt mit der Herbststaffel zurück auf Tele 5. Acht neue Trashfilm-Perlen werden ab sofort von den Komikern Oliver Kalkofe und Peter Rütten wieder schonungslos auseinander genommen.

Anzeige

Die Herbststaffel von SchleFaZ (Die schlechtesten Filme aller Zeiten) startet heute (9. September). Acht neue Schundfilm-Schätze werden jetzt wieder immer freitags um 22 Uhr auf Tele 5 gezeigt mit genüsslich spöttischen Kommentaren von den Alliterations-Päpsten Oliver Kalkofe und Peter Rütten. Der Auftaktfilm ist laut Kalkofe ein absoluter Klassiker des filmischen Auswurfs: Mit „Hai-Alarm auf Mallorca“ kommt ein deutsches Trash-Schmankerl angeflattert. Bodybuilder Ralf Möller spielt in der Hauptrolle den Ex-Kampfschwimmer Sven Hansen, der die Mallorquiner vor dem gefräßigen Megalodon-Urzeit-Hai beschützen muss. Gemeinsam mit Stargast Katy Karrenbauer feiern Kalkofe und Rüttern diesen „Hai-ligen Gral“ des schlechten Films. Karrenbauer hatte in „Hai-Alarm auf Mallorca“ selbst eine Rolle übernommen als die verblendete Dr. Verena Brandauer, die einen Megalodon geklont hat, um ein Heilmittel für Krebs zu finden.

Tödliches Kung-Fu, Riesenameisen und Nena

Zudem wartet die SchleFaZ-Herbststaffel erstmals mit einem türkischen Film-Exkret namens „Kara Murat“ auf, bei dem man sich auf Kung-Fu-Action freuen darf. Richtig miesen Monster-Horror liefert zudem der 77er-Streifen „In der Gewalt der Riesenameisen“. Mit dem 1980er-Klopper „Die Barbaren“ könnten Fans von „Conan – der Barbar“ (1982) auf ihre Kosten kommen. Hier müssen die muskelbepackten Bodybuilder-Zwillinge Kutchek (David Paul) und Gore (Peter Paul) ihr Volk von einem tyrannischen Magier befreien mit der verführerischen Ismena (Eva LaRue) an ihrer Seite. Für ihre unterirdische Performance mit ungefähr eineinhalb Gesichtausdrücken im Repertoire erlangten die Paul-Zwillinge 1988 „Die Goldene Himbeere“. Zum krönenden Abschluss folgt am 8. Oktober nochmal ein deutscher Klassiker aus den 1980ern: Markus und Nena als peinliche Popstars in der NDW-Hommage “Gib Gas – Ich will Spaß” (Fun Fact: Karl Dall taucht in gleich fünf unterschiedlichen Nebenrollen auf). Alle Infos rund um SchleFaZ gibt es gebündelt unter www.tele5.de/schlefaz sowie auf den Tele-5- und SchleFaZ-Social-Media-Kanälen.

Diese acht SchleFaZe erwarten Sie im Herbst immer freitags um 22 Uhr:

9. September: „Hai-Alarm auf Mallorca“ (2004)
16. September: „Die Barbaren“ (1987)
23. September: „Kara Murat – Sein Kung-Fu ist tödlich“ (1978)
30. September: „Creatures from the Abyss“ (1994)
7. Oktober: „Der scharlachrote Henker“ (1965)
14. Oktober: „The Norseman“ (1978)
21. Oktober: „In der Gewalt der Riesenameisen“ (1977)
28. Oktober: „Gib Gas – Ich will Spaß“ (1983)

Quelle: Tele 5, Warner Bros. Discovery

Bildquelle:

  • SchleFaZ Kalkofe Rütten: Tele 5
Anzeige

12 Kommentare im Forum

  1. Wieso darf Nena im Fernsehen auftreten? Sie hat doch letzes Jahr noch auf der Querdenker-Party für Ungeimpfte gesungen. Dann sollte man den Wendler doch auch ins Boot holen.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum