Silbereisen ersetzt Naidoo bei DSDS

10
551
© TVNOW / Stefan Gregorowius

Da ist RTL und Dieter Bohlen wohl ein echter Coup gelungen: Florian Silbereisen wird ab morgen als Ersatz für den in Ungnade gefallenen Xavier Naidoo in der DSDS-Jury sitzen.

Bei der letzten Show saß wegen des Rauswurfs von Naidoo nur ein Trio am Jurytisch bei „Deutschland sucht den Superstar“. Doch schon da stellte Dieter Bohlen in Aussicht, dass beim nächsten Mal wieder vier Juroren mit von der Partie sein werden.

Nun ist raus, wer zu ihm und seinen Kollegen Pietro Lombardi und Oana Nechiti dazu stößt. Niemand geringerer als das TV-Gesicht des deutschen Fernsehens, Florian Silbereisen, ist der Ersatz für Xavior Naidoo. Im Vorhinein gab es auch Spekulationen, dass Michael Wendler als Kandidat hierfür in Frage käme. Mit „Traumschiff“-Kapitän Silbereisen ist RTL jedoch ein echtes Upgrade auf der Juroren-Position gelungen.

Bohlen selbst gibt in einem Video des Senders an, um Silbereisen gekämpft und fügt noch erfreut hinzu: „Ich hatte schon Platin-Platten, ich hatte schon goldene Platten und nun habe ich auch noch ein Silbereisen.“

Bildquelle:

  • DSDS-Silbereisen-Bohlen: © TVNOW / Stefan Gregorowius

10 Kommentare im Forum

  1. Wer da in der Jury sitzt, ist doch eh völlig Wurst. Das diesen Pfeffer überhaupt noch jemand freiwillig guckt, ist mir zu hoch...
  2. Silbereisen hebt anscheinend immer die Hand wenn wo Not am Mann ist. Ein Traumschiffkapitän wurde gesucht, Silbi war zur Stelle. X. N. wurde gefeuert, und nun steht er wieder Gewehr bei Fuss bereit.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum