Sky verrät sein Weihnachtsprogramm

19
11156
© ricardoreitmeyer - Fotolia.com
Anzeige

Auf Sky Ticket startet das Weihnachtsprogramm mit reichlich Vorlauf. Für die Tage um das Fest wird dann noch ein Pop-up-Sender aus dem Boden gestampft.

Über zwanzig Blockbuster, Klassiker und Weihnachtshits – wie „Der Polarexpress“, „Tatsächlich … Liebe“ und „Der goldene Kompass“ über Komödien wie „Buddy – Der Weihnachtself“ oder „Bad Santa“ und Evergreens wie „Weiße Weihnachten“ und „Die Geister, die ich rief…“ laufen von 17. bis 26. Dezember rund um die Uhr auf einem eigenen Sender: Sky Cinema Christmas. Mit dem Auftritt von Emilia Clarke in „Last Christmas“ ist auch ein brandaktueller Film in exklusiver Erstausstrahlung dabei. Beim Streamingdienst Sky Ticket ist das komplette Weihnachtsprogramm bereits ab 1. Dezember abrufbar.

© Sky Deutschland

Auf Sky wartet auch noch ein weiteres, absolut ungewöhnliches Weihnachtshighlight: Die BBC-Neuverfilmung von Charles Dickens‘ Klassiker „A Christmas Carol“ mit Guy Pearce als Ebenezer Scrooge und „Gollum“-Darsteller Andy Serkis als Weihnachtsgeist. Die legendäre Geschichte um den Miesepeter, der von einem Geist heimgesucht wird, geht als düsteres Fantasy-Drama waghalsig neue Wege.

Das knapp dreistündige Film-Epos läuft am 9. Dezember auf Sky Cinema Premieren erstmals im deutschen Fernsehen.

Bildquelle:

  • Sky-Extra-Weihnachten: © Sky Deutschland
  • Weihnachten_7: © ricardoreitmeyer - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. Nach 7 Jahre Abstinenz endlich wieder Sky Cinema Christmas und dieses Mal mit schön Weihnachtsfilme, finde ich super
  2. Jeden Tag rufen die Deppen von sky an, immer um die Mittagszeit von Montag bis Freitag, und nie geht einer ran. Weil niemand da ist.:LOL: Samstag und Sonntag ist Ruhe, da sind wir zu Hause. Ich möchte bloß mal wissen, was die wollen?
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum