„Star Trek: Discovery“ im Free-TV: Großer Sci-Fi-Abend heute bei Tele 5

0
5094
Logo Star Trek Discovery
Anzeige

Tele 5 setzt montags voll auf die Science-Fiction-Karte. Neben dem Neuzugang „Star Trek: Discovery“ platziert der Sender ab heute zwei absolute Klassiker.

Anzeige

Ab dem 14. März gehört die Primetime am Montag auf Tele 5 „Star Trek: Discovery“. Für die Sendeplätze im Anschluss daran hat sich der Spartensender zudem etwas überlegt: Hier laufen mit den jeweiligen Originalserien „Battlestar Galactica“ und „Raumschiff Enterprise“ wahre Kultserien. Letzterer Klassiker startet dabei heute um 21 Uhr mit der ursprünglich vom US-Sender NBC abgelehnten Pilotfolge, ohne William Shatner als Captain Kirk. Danach geht es dann aber mit der ersten offiziellen Folge weiter. „Battlestar Galactica“ läuft ab 22.30 Uhr.

Free-TV-Premiere für „Star Trek: Discovery“

Der Begriff Free-TV-Premiere ist im Fall von „Star Trek: Discovery“ dehnbar. Denn online sendete Pluto TV die ersten Folgen der Serie bereits im vergangenen Herbst linear. Dort laufen ab dieser Woche auch die neuesten Folgen der Serie. Im klassischen Fernsehen feiert die „Discovery“ dann aber am 14. März, um 20.15 Uhr, bei Tele 5 ihr Debüt.

Auch die Rechte an der ersten Staffel „Picard“ konnte Tele 5 sich sichern (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Hier muss man aber – auch im klassischen TV-Sinne – RTLZwei den Vortritt gewähren. Dort steigt die Free-TV-Premiere dieser Serie dann am Wochenende vom 18. bis 20. Februar. Wann Tele 5 hier mit Ausstrahlung beginnt, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. In der offiziellen Kommunikation des Senders heißt es, dass dies jedoch „noch 2022“ geplant sei.

Trekkies können sich nun aber zumindest schon einmal über den Tele-5-Start von „Star Trek: Discovery“ samt Kultserien-Begleitung freuen.

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum