U21 Fußball EM heute Abend live bei ProSieben

1
3932
© ProSieben/Benedikt Müller
Anzeige

Heute Abend zur Primetime zeigt ProSieben das EM-Viertelfinale zwischen der deutschen U21-Fußball-Nationalmannschaft und Dänemark.

Noch drei Siege bis zum Titel. Heute Abend um 20.15 Uhr zeigt ProSieben das Viertelfinale der UEFA U21-Europameisterschaft live und exklusiv im deutschen Fernsehen. Erstmals werden sogar wieder Zuschauer auf den Tribünen sitzen. Vom Aufeinandertreffen der deutschen DFB-Auswahl auf das starke Team aus Dänemark berichtet „Ran Fußball“-Moderator Christian Düren zusammen mit Experte René Adler und Kommentator Uwe Morawe. Reporter Max Zielke ist vor Ort bei der deutschen Elf im Einsatz.

„Mir hat vor allem imponiert, dass sie ihren extremen Teamspirit gepaart mit fußballerischer Leistung auf dem Rasen zeigen konnten“, sagt Nationaltrainer Stefan Kuntz, der von seiner Mannschaft überzeugt ist. „Gerade dieser große Zusammenhalt ist eine Qualität dieses Jahrgangs.“ Angeführt wird die Kuntz-Elf von den beiden Führungsspielern Florian Wirtz und Ridle Baku.

Anpfiff zur ersten Viertelfinal-Partie zwischen der Niederlande und Frankreich ist bei ProSieben Maxx bereits ab 17.30 Uhr. Der Sieger dieses Spiels wird dann der deutsche Gegner im Halbfinale sein. Während der Partie berichten diesmal Moderatorin Anna Kraft, Experte Markus Babbel und Kommentator Franz Büchner als „Ran Fußball“-Team.

Die Viertelfinale der UEFA U21-Europameisterschaft:

Niederlande – Frankreich ab 17.30 Uhr live auf ProSieben Maxx

Dänemark – Deutschland ab 20.15 Uhr live auf ProSieben.

Darüber hinaus laufen alle EM-Spiele, inklusive Parallelspiele, live auf Ran.de.

Bildquelle:

  • u21em: ProSieben/Benedikt Müller

1 Kommentare im Forum

  1. Nicht so übereifrig voreilig. Erstens werden die Niederlande im Dativ zu den Niederlanden, zweitens ist Anpfiff nicht ab XX.XX Uhr, sondern um XX.XX Uhr, drittens ist Anpfiff um 18.00 Uhr, viertens hat Deutschland das Halbfinale noch gar nicht erreicht.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum