VoxUp pünktlich auf Sendung gegangen

20
8546
© Screenshot VoxUp

Seit dem heutigen Sonntag ist der neueste Free-TV-Sender in der deutschen TV-Landschaft gestartet. Der Vox-Ableger VoxUp erblickte pünktlich 20.15 Uhr das Licht der Fernsehwelt.

VoxUp erreicht mit Sendestart fast 90 Prozent aller Haushalte, da er via Satellit Astra auf dem ehemaligen Programmplatz von Vox CH (Frequenz: 12,226 GHz horizontal, Symbolrate: 27500, FEC: 3/4, Service ID28820, Transponder 1.091) und in den Kabelnetzen von Vodafone, Unitymedia sowie via MagentaTV (hier sogar die HDTV-Version) der Telekom empfangbar ist.

© Screenshot VoxUp

Der Start erfolgte ohne jeglichen Teaser pünktlich um 20.15 Uhr mit der ersten Folge der Kultserie Ally McBeal. Nach dem Piloten zeigt VoxUp gleich noch weitere zwei Folgen („Ganz schön peinlich“, „Abserviert“) der Serie. Und um 22.50 Uhr beginnt das Programm vnn 20.15 Uhr mit den soeben gezeigten drei Folgen erneut. Wer also 20.15 Uhr nicht dabei sein konnte, hat hier die zweite Chance auf einen Serieneinstieg.

© Screenshot VoxUp

Ab 1.15 Uhr geht es weiter mit fünf Folgen „Shopping Queen“ aus dem Jahr 2012 mit Star-Designer Guido Maria Kretschmer. Bis Montag 14.20 Uhr werden Doku-Soaps wie „Mieten, Kaufen, Wohnen“ und Tier-Dokus wie „Wildes Wohnzimmer“ geboten. Dann geht es noch weiter zurück in die Vergangenheit mit vier Folgen von Tim Mälzers Kochsendung „Schmeckt nicht gibt’s nicht“ aus dem Jahr 2004. Ab 16.15 Uhr lädt „Das perfekte Dinner“, gefolgt von weiteren Doku-Soaps bis 20.15 Uhr. Und schon sind die ersten 24 Stunden von VoxUp gefüllt.

© Screenshot VoxUp

Ein Novum bei VoxUp sind parallel zum Muttersender Vox ausgestrahlte Werbeblöcke.

Bildquelle:

  • VoxUpStart2: © Screenshot VoxUp
  • VoxUpStart3: © Screenshot VoxUp
  • VoxUpStart4: © Screenshot VoxUp
  • VoxUpStar: © Screenshot VoxUp

20 Kommentare im Forum

  1. DF übertreibt es aber gewaltig, oder? Zu jeden Furz wegen VOXup die Tage nun ein eigener Artikel und Thread. Der Sendestart war unspektakulär. Ging von der Trailerschleife direkt ins Programm (ab 1:25). [MEDIA=youtube]kdlaWxmvHds[/MEDIA]
  2. Aber echt. Hat jemand daran gezweifelt, dass man pünktlich startet? Ist ja wohl nicht schwer, den PC so zu programmieren, dass um 20:15 das Programm von der Server-Festplatte startet
  3. Wenn man damals an ProSieben MAXX denkt, hätte es auch ja auch in die Hose gehen können. Damals begann "Captain America: The First Avenger" entsprechend pünktlich wie programmiert.
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!