Western-Feiertag im TV mit Winnetou, Bud Spencer und Terence Hill

16
17265
Winnetou 3. Teil
© ZDF/Tobis Film

Am 1. Mai wird geritten, geschossen und gerauft, was das Zeug hält. In einem Western-TV-Marathon stehen unter anderem die „Winnetou“-Filme, aber auch viele andere Klassiker auf dem Programm.

So beginnt der Westerntag bei ZDFneo am 1. Mai 2023 bereits morgens um 5.25 Uhr mit „Silverado“ aus dem Jahr 1985 mit Kevin Costner und Danny Glover, gefolgt von „Vier für ein Ave Maria“ von 1968 mit Bud Spencer und Terence Hill in den Hauptrollen.

Von links: Die Freunde Hutch (Bud Spencer), Cat (Terence Hill) und Thomas (Brock Peters) stellen sich ihren Widersachern entgegen. © ZDF/Paramount

Ganze „Winnetou“-Trilogie an einem Tag bei ZDFneo

Um 9.25 Uhr geht es dann hinein in die medial mittlerweile recht umstrittene Welt von Karl May. Auf dem Programm stehen nämlich bis in den späten Nachmittag hinein insgesamt sieben Filme von „Winnetou und sein Freund Old Firehand“, über alle drei Teile der berühmten „Winnetou“-Trilogie mit Pierre Brice und Lex Barker, bis hin zu „Der Ölprinz“ und „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“.

„Winnetou Teil 3“ bildet dabei um 18.45 Uhr den Abschluss des Western-Feiertags von ZDFneo. Zur Primetime um 20.15 Uhr geht es dann aber wieder mit regulärem Programm weiter. Dann übernimmt „Inspector Barnaby“ mit drei verschiedenen Kriminalfällen, die auf dem Sender hintereinander ausgestrahlt werden.

Bildquelle:

  • df-winnetou-teil-3: ZDF

16 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum