WM 2022: Die TV-Termine für die Top-Spiele der Gruppenphase bei ARD, ZDF und MagentaTV

40
3864
Fußball-Stadion; © vitaliy_melnik - stock.adobe.com
© vitaliy_melnik - stock.adobe.com
Anzeige

Heute beginnt die berüchtigte WM 2022 in Katar. Wenn man sich auf das rein-sportliche konzentriert, sollte man sich folgende TV-Termine vormerken.

Anzeige

Zu Beginn des Turniers erwartet die geneigten Zuschauer noch kein wirkliches Topspiel an den ersten Gruppenspieltagen. Am ehesten von der Paarung her interessant ist hier noch das Spiel Senegal – Niederlande, direkt am zweiten Tag der WM 2022, (21. November, 17 Uhr) im TV bei MagentaTV und im ZDF. Hier treffen zwei Geheimfavoriten aufeinander, wobei der Ausfall von Bayern-Star Sadio Mané den Senegal sicherlich schwer trifft und Louis van Gaals Niederländer dadurch noch ein bisschen mehr in der Favoritenrolle sein dürften. An zweiter Stelle ist hier vielleicht auch noch die Partie Portugal – Ghana (24. November, 17 Uhr, ZDF und MagentaTV) zu nennen, auf die ein ähnliches Muster angewendet werden kann.

wm-pokal 2022 © Coca-Cola GmbH
Der WM-Pokal ist nach vier(einhalb) Jahren wieder einmal das Objekt der Begierde. © Coca-Cola GmbH

Die wirklichen Topspiele und TV-Termine der Gruppenphase der WM 2022 sind aber eher:

  • Gruppe D: Frankreich – Dänemark; 26. November, 17 Uhr, ARD und MagentaTV
  • Gruppe E: Deutschland – Spanien; 27. November, 20 Uhr, ZDF und MagentaTV
  • Gruppe C: Argentinien – Polen; 30. November, 20 Uhr, (sehr wahrscheinlich* ZDF und MagentaTV)
  • Gruppe F: Belgien – Kroatien; 1. Dezember, 16 Uhr (sehr wahrscheinlich* ARD und MagentaTV)

Am 3. Dezember geht es dann in die K.O.-Phase der WM 2022, beginnend mit dem Achtelfinale des Siegers der Gruppe A gegen den Zweiten der Gruppe B. das garantiert bei MagentaTV läuft, im Free-TV müssen sich ARD und ZDF erst noch einigen. Das Viertelfinale wird am 9. und 10. Dezember ausgetragen, das Halbfinale am 13. und 14. Dezember. Das große Finale steigt am 17. Dezember, um 16 Uhr, im Ersten und bei MagentaTV.

Denjenigen, die das Turnier in UHD verfolgen wollen, sei folgender DIGITAL FERNSEHEN-Artikel ans Herz gelegt: „Die WM 2022 in UHD – das muss man beachten„.

*: Bei den parallel stattfindenden Partien am letzten Gruppenspieltag läuft eines stets exklusiv bei MagentaTV. Geht man davon aus, dass ARD und ZDF sich jeweils für die (auf dem Papier) attraktivere Paarung entscheiden, kommt zu den hier gewählten Angaben.

Hinweis: Bei den Verlinkungen unter dem Artikel handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN dabei eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-wm-pokal: Coca-Cola GmbH
  • Stadion: © vitaliy_melnik - stock.adobe.com
Anzeige

40 Kommentare im Forum

  1. Abgesehen davon, dass sich meine Lust auf die WM bisher sehr in Grenzen hält, kann man eigentlich fast die gesamte Vorrunde vergessen. Dazu kommen dann noch Anstoßzeiten von 11 Uhr bzw. 14 Uhr. Nein Danke sag ich da nur! :whistle:
  2. Wieso "muss" man sich bitte diese Termine vormerken??? Es gibt Leute, die boykottieren das. Und auch sonst ist es ja nichts, was weltbewegend wichtig ist
Alle Kommentare 40 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum