ZDFneo: „TVLab“-Sieger „Teddy’s Show“ und neue „Luther“-Staffel

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Zuschauer des digitalen Spartensenders ZDFneo können sich in dieser Woche gleich auf zwei Neustarts freuen. Am Mittwoch (2. Mai) nimmt zunächst Idris Elba in der zweiten Staffel der britischen Krimiserie „Luther“ seine Ermittlungen wieder auf, ehe am Donnerstag (3. Mai) der multikulturelle „TVLab“-Gewinner „Teddy’s Show“ an den Start geht.

Erst Mitte Februar gelang Detective Chief Inspector John Luther (Idris Elba) der große Sprung ins Hauptprogramm des ZDF. Nun kehrt er mit neuen Fällen auch ins Programm des digitalen Spartensenders zurück. Wie der öffentlich-rechtliche Sender ZDF am Montagmorgen mitteilte, werden die vier neuen Episoden der BBC-Krimiserie „Luther“ ab dem 2. Mai immer mittwochs ab 22.30 Uhr bei ZDFneo zu sehen sein.

Nach dem dramatischen Ende der ersten Staffel, bei dem Luthers von ihm getrennt lebende Frau Zoe von seinem eigentlich besten Freund, Detective Chief Inspector Ian Reed, umgebracht wurde, kehrt John Luther in den Polizeidienst zurück. Doch der Verrat seines Vertrauten ist nicht das einzige Problem, mit dem der Ermittler fertig werden muss. Seine alte Einheit ist mittlerweile aufgelöst, er muss sich nun in die neu eingerichtete Abteilung für Kapital- und Serienverbrechen integrieren. Mit an Bord holt er seinen Ex-Kollengen Justin Ripley. Kaum im neuen Team angekommen, wartet auch gleich ein exzentrischer Mörder auf die Ermittler, der sich mit einer Harlekinmaske schmückt.

Mit vollem Elan an die Arbeit geht am Donnerstag auch Multitalent Teddy Teclebrhan ins Rennen, der im Sommer 2011 mit seiner Comedy-Show „Teddy’s Show“ das „TVLab“ bei ZDFneo gewann. Bei der Aktion konnten die Zuschauer im Internet darüber entscheiden, welcher Pilotfilm künftig in Serie geschickt wird.
 
Teddy setzte sich gegen die Konkurrenz durch und bekam seine eigene TV-Show. „Teddy’s Show“ wird ab dem 3. Mai immer donnerstags um 23.00 Uhr bei ZDFneo zu sehen sein. Neben verschiedenen Figuren, mit denen Teddy sein Publikum als Stand-Up Comedian unterhalten will, lädt sich der Jung-Entertainer regelmäßig junge Künstler oder auch bekannte Schauspieler in seine Show ein.
 
Das „TVLab – Schau doch, was du willst!“ hat sich für den digitalen Spartensender als Erfolgskonzept erwiesen. Daher kündigte das ZDF Ende März bereits an, dass das „TVLab“ 2012 in eine zweite Runde geht. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum